Ein belgischer Jugendlicher scheint die Blizzard Tipps in World of WarCraft nicht gelesen zu haben. Diese hätten ihn nämlich darauf aufmerksam gemacht, dass man auch WoW in Maßen genießen soll. Der 15 jährige zog es hingegen vor, die Nächte mit Hilfe von koffeinhaltigen Getränken vor dem PC rumzubringen.

Dass er es damit etwas übertrieben hat, dürfte der behandelnde Arzt im Krankenhaus bestätigen. Der Junge wachte nämlich nach einem Tag im Koma im Krankenhaus wieder auf. Die fünffache alleinerziehende Mutter hat bereits ihre Konsequenzen aus dem Vorfall gezogen und will zukünftig die Aktitvitäten ihres Sohnes stärker überwachen.

In Europa ist diese Angelegenheit glücklicherweise aber eher ein Einzelfall. Unterhalb findet ihr aber auch noch einen Link zu einer "Expertenmeinung" über WoW.

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.