Wenn ihr bis hier hin gelesen habt, wisst ihr so ziemlich alles, was für Haustierkämpfe relevant ist. Wir möchten euch jedoch noch einige Tipps und Tricks mit auf den Weg geben, die euch das Spielen und Voranschreiten mit den Haustierkämpfen erleichtern können.

WoW - Haustierkampf Guide - Alle Grundlagen zum Pet Battle System

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1481/14881/1488
Befolgt unsere Tipps und werdet zum erfolgreichen Haustiertrainer.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Zu Beginn erhaltet ihr einen leichten Vorteil, wenn ihr ein mechanisches Haustier und ein Wildtier-Pet in eurem Team habt. Ihr begegnet in den niedrigeren Stufen vor allem in Wildtiere und Kleintiere, während mechanische Pets an Wildtieren mehr Schaden verursachen und dasselbe gilt für Wildtiere an Kleintieren. So könnt ihr schneller leveln.
  • Ihr solltet mehr als ein Team von drei Tieren leveln. So könnt ihr verletzte Tiere mit Haustieren eines ähnlichen Levels austauschen oder euch für bestimmte Begenungen anpassen.
  • Einige Fähigkeiten halten mehrere Runden an und eure Pets verstärken bzw. die gegnerischen schwächen. Nutzt solche Fähigkeiten zuerst, um den größten Nutzen zu erhalten.
  • Denkt daran, eure Pets während des Kampfes zu wechseln, damit alle von der Erfahrung profitieren.
  • Fangt auch wilde Pets, während ihr levelt. So fügt ihr eurer Sammlung schnell weitere hochstufige Tiere hinzu.
  • Es ist übrigens egal, ob ihr ein Pet von Level 1 oder ein gefangenes Pet höheren Levels bis Stufe 25 bringt. Stimmen Art, Qualität und Werteverteilung überein, werden sie auf Level 25 die gleichen Werte besitzen.
  • Wollt ihr ein niedrigstufiges Pet leveln, setzt es an die erste Stelle des Teams und lasst es eine Attacke ausführen, damit es Erfahrung bekommen kann. Wechselt es danach für ein hochstufiges Pet aus und besiegt den Gegner. So erhalten beide Pets Erfahrung.
  • Counterpets sind Haustiere, die stark gegen eine bestimmte Familie sind und gleichzeitig weniger Schaden durch die Angriffe der Familie erhalten. Meist sind das hybride Pets, die viele familienfremde Fähigkeiten besitzen. Hier ein paar Beispiele:
  • Aquatisch: Jadeeule (magisch mit fliegenden Angriffen)
  • Drachkin: Verseuchter Welpling (untot mit humanoiden Angriffen)
  • Elementar: jegliche Schnecke (Kleintier mit einem aquatischen Angriff)
  • Fliegend: Junger Grimmlingflitzer (Drachkin mit magischen Angriffen)
  • Humanoid: jegliche Spinne oder Made (Wildtier mit einer untoten Attacke)
  • Kleintier: Schinderjunges (humanoid mit Wildtier-Angriffen)
  • Magisch: Mechanischer Pandarendrachling (Mechanisch mit einer Drachkin-Attacke)
  • Mechanisch: jeder Elementar mit elementaren Angriffen
  • Untot: jeglicher Frosch oder Kröte (aquatisch mit Kleintier-Angriffen)
  • Wildtier: bisher keines
  • Sucht ihr nach einem besonderen wilden Haustier und könnt es nicht finden, dann geht in den Kampf mit anderen Pets in der Zone. Manchmal befindet unter den Begleitern euer gesuchtes Tier.
  • Einige wilde Pets tauchen nur unter bestimmten Bedingungen auf, wie Wetter oder Jahreszeit. Diese Bedingungen könnt ihr im Wildtierführer im Tooltip des Tieres einsehen.
  • Wenn ihr Kampfhaustiere aus dem Auktionshaus kauft, dann achtet auf ihr Level. Ihr könnt eurer Sammlung nur Pets hinzufügen, deren Stufe gleich oder niedriger eures höchsten Pets ist.
  • Vollendet die Questreihen möglichst innerhalb einer Fraktion, denn das Wechseln zwischen Allianz und Horde kann in Kalimdor und den östlichen Königreichen aufgrund unterschiedlicher Verläufe zu Problemen führen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, die Quests z.B. als Hordler anzunehmen und abzugeben, aber die Kämpfe auf einem Allianz-Charakter auszutragen.

Nützliche Addons und Makros

Ihr könnt euch die Jagd auf die Haustiere per Addons und Makros leichter und übersichtlicher gestalten, wenn ihr wollt. Mit diesen Makros könnt ihr ohne den Umweg über den Wildtierführer ein Pet Battle über das Warteschlangentool suchen.

World of Warcraft - Battle for Azeroth Feature Preview127 weitere Videos
  • Betreten: /script C_PetBattles.StartPVPMatchmaking();
  • Verlassen: /script C_PetBattles.StopPVPMatchmaking();
AddonBeschreibung
PetBattle Count Ihr bekommt im Tooltip angezeigt, welche Qualitäten und Level dieses spezifischen Pets ihr besitzt.
PetBattleTeams Mit diesem Addon könnt ihr einfach Teams abspeichern, wodurch das Zusammensuchen im Wildtierführer entfällt.
Pokemon Trainer: The Pet Battle Mod Fügt euch weitere Informationen bezüglich der Fähigkeiten eurer und der gegnerischen Haustiere hinzu, u.a. Effektivität und Runden-Abklingzeit.
PetTracker Umfangreiches Tool, welches euch beim Sammeln von Haustieren behilflich ist.

Wir hoffen, dass wir euch mit unserem Guide zum Haustierkampfsystem ein wenig helfen konnten, falls ihr diese Feature in World of Warcraft noch nicht angeschaut habt. Eventuell werdet ihr euch ja nun auf die Reise machen, um eure ersten, fantastischen Wildtiere zu fangen und zu trainieren. Wir wünschen allen Haustierkämpfern in Azeroth viel Spaß und Erfolg!

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: