Wer in Zukunft Zugriff auf weitere Funktionen in World of Warcraft haben möchte, der muss tiefer in die Tasche greifen. Betroffen ist das Auktionshaus, das nicht nur im Spiel selbst, sondern auch von einem Webbrowser und vom iPhone bzw. iPod Touch aus bedient werden kann. Weitere mobile Geräte sollen laut Blizzard in Zukunft folgen.

World of Warcraft - Fernzugriff auf Auktionshaus nur mit zusätzlichem 3-Dollar-Abo

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWorld of Warcraft
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1454/14551/1455
Das Web-Auktionshaus befindet sich derzeit noch in der Betaphase.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei ist die Rede von zusätzlichen 3 US-Dollar pro Monat. Zwar ist bereits eine Anlaufstelle für den deutschsprachigen Bereich online, doch dort wird der Preis im Moment noch in Dollar angegeben. Wer nicht zahlen möchte, der kann das Auktionshaus weiterhin nach Items durchsuchen, Nachrichten über Auktionen und Gebote erhalten und verschiedene Statistiken einsehen.

Was nur noch mit einem Abonnement möglich sein wird, ist unter anderem das Bieten und der Sofortkauf bei Auktionen sowie eigene Auktionen erstellen. Weitere Dienste werden in Zukunft folgen, die über den Browser und Mobiltelefon verwendet werden können. Diese werden dann vermutlich ebenfalls etwas kosten oder in dem Preis bereits enthalten sein.

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.