World of Warcraft - Die 40 größten WoW-Nerfs

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/41Bild 1442/14821/1482
01 Waffentempo-Normalisierung:

Mit Patch 1.8 und Patch 1.10 gab es einen der größten Nerfs der WoW-Geschichte. Die Patch 1.8 Waffentempo-Normalisierungen für Nahkampf – und mit 1.10 für Fernkampfwaffen. Früher wurden Special Attacks (Angriffe mit gelben Zahlen) anhand des Waffentempos berechnet. Weil langsame Waffen aber ab bestimmten Angriffskraft-Werten zu mächtig wurden (zum Beispiel der Schwarzfelsschlitzer) wird nun ein fixer Waffentempo-Wert für diese Angriffe genommen.

mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Kommentare (5)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.
Amigo4tw
#5
XxNe0xX schrieb:
Damals hab ich sogar noch gespielt. Eine der behindertsten Änderung in der ganzen Spielgeschichte,
Damals hab ich sogar noch gespielt. Eine der behindertsten Änderung in der ganzen Spielgeschichte, Das bisschen Vielfalt, das es bei der Waffenauswahl noch gab wurd total zerstört.

Sicher das du damals gespielt hast? Weil dann müsstest du eigentlich erkannt haben, das es ziemlich nötig war zu nerfen.
Antworten | Zitieren
0
Amigo4tw
#4
@Schurli: selbsterklärend:
www.youtube.com/watch
Antworten | Zitieren
0
Schurli
#3
Was soll eig "Nerfs nervig oder nur für nerds" heißen?...
Antworten | Zitieren
0
XxNe0xX
#2
Damals hab ich sogar noch gespielt. Eine der behindertsten Änderung in der ganzen Spielgeschichte, Das bisschen Vielfalt, das es bei der Waffenauswahl noch gab wurd total zerstört.
Antworten | Zitieren
0
MÖÖÖP
#1
Wisst ihr eigentlich wie unnormal nervig es ist, das man nicht z.b. sofort auf Bild 20 springen kann?^^
Antworten | Zitieren
0
Alle 5 Kommentare anzeigen