Ab Herbst 2008 treiben die World of WarCraft Miniaturen ihr Unwesen auf dem heimischen Küchentisch. Nach dem Trading Card Game sind die kleinen Figuren die Fortführung Blizzards konsequenter Vermarktungsstrategie.

Damit die Figuren nicht nur für Miniaturen-Spieler interessant sind, sondern sich gleichermaßen als Sammlerstücke eignen, wurden eigens namhafte Künstler engagiert, die für die Vorlagen zuständig sind. Einer davon ist Stefan B. Niehues, der in seinem beliebten Modellier-Blog regelmäßig deutschen Nachwuchs-Knetern auf die Finger schaut und klopft.

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.