Die chinesischen Behörden haben jetzt zwei Personen verhaftet, die als Gold-Farmer für World of WarCraft mit ihrer Firma 200.000 Dollar verdient haben sollen. Die beiden hätten 20 Angestellte seit der Gründung der Firma im vergangenen August beschäftigt, so eine chinesische Zeitung weiter.

Der genaue Grund der Verhaftung ist noch unklar: Dem Bericht zufolge hat der eine Firmengründer den anderen wegen ungleicher Verteilung der Gewinne angezeigt, Kommentare im Internet weisen aber auch darauf hin, dass die Firma keine Steuern gezahlt haben könnte.

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.