Dass das Online-Rollenspiel World of Warcraft einen grandiosen Start in Europa hinlegen würde, war spätestens nach dem Release in den Vereinigten Staaten zu erwarten. Das beweisen auch die aktuellen Verkaufszahlen des Online-Rollenspiels, die nun von Blizzard Entertainment und Publisher Vivendi Universal Games bekannt gegeben wurden.



Demnach konnten seit der Veröffentlichung am vergangenen Freitag erhalb der ersten 24 Stunden bereits rekordverdächtige Verkaufszahlen erreicht werden - 280.000 verkaufte Exemplare konnten die Händler in Europa verbuchen. Diese Zahl steigerte sich im Laufe des Wochenendes noch auf 380.000 Einheiten des MMORPGs.



Als das am schnellsten wachsende online Spiel in der Geschichte Europas hat World of Warcraft sämtliche Rekorde für Anzahl erstellter Accounts, gleichzeitiger Spieler, und aktiver Server gebrochen. Mehr als 290.000 Spieler erstellten während des ersten Wochenendes ihre Accounts, und am ersten Tag spielten bereits 100.000 von ihnen gleichzeitig. Während des ersten Wochenendes konnte eine bisherige Spitze von 180.000 gleichzeitigen Spielern in Europa verzeichnet werden. Zur Unterstützung des Starts des Spiels in Europa richtete Blizzard mehr als 80 Server in den Datacenters in Paris und Frankfurt ein, und für die Anmeldung weiterer Spieler stehen zusätzliche Server bereit.

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.