Die auf der gamescom 2015 angekündigte Erweiterung World of Warcraft: Legion wird nicht die letzte für Blizzards MMORPG sein, wie Lead Designer Tom Chilton in einem Interview mit Gamespot bestätigte.

World of Warcraft - Blizzard plant bereits siebte Erweiterung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1454/14561/1456
Nach der Erweiterung Legion geht es weiter.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Es ist verrückt, dass wir so weit gekommen sind. Wir haben noch mehr Erweiterung-Packs in Planung", so Chilton. Natürlich ging er nicht näher darauf ein und letztendlich sind derartige Pläne auch keine Überraschung. Bis sich Blizzard konkret über die Zukunft nach Legion äußern wird, dürfte noch eine ganze Weile vergehen.

Wann man unterdessen genau mit Legion rechnen darf, bleibt unklar. Vermutlich wird es auf der BlizzCon diesbezüglich weitere Details geben.

In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass World of Warcraft momentan in etwa 5,6 Millionen Abonnenten hat und somit in den letzten drei Monaten 1,5 Millionen verlor. Dass da Blizzard mit neuen Inhalten dagegenhalten möchte, dürfte klar sein. Die Ankündigung von Legion noch vor der BlizzCon zeigt, dass der Add-on-Zyklus offenbar beschleunigt werden soll.

Alle Infos zu World of Warcraft: Legion

gamescom 2015

- Wählt das Beste der Besten der Besten, Sir!
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (76 Bilder)

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.