Wie gamespot.com berichtet, hat sich Blizzard Entertainment außergerichtlich mit einem Anbieter von Goldfarmer-Guides geeinigt. Dieser hatte bei eBay seinen The Ultimate World of Warcraft Leveling & Gold Guide für rund 15$ angeboten. Die Aktionen wurden allerdings ständig auf Wunsch von Blizzard gesperrt. Auf Nachfragen des Anbieters wurde seitens Blizzard nicht reagiert und letztlich sogar sämtliche WoW-Accounts des Anbieters gesperrt.

Daraufhin zog dieser vor Gericht und erwirkte letztlich außergerichtlich, dass er seine Guides zukünftig ohne Einwände Blizzards vertreiben kann. Eine Ausfallsentschädigung für den Zeitraum der Accountsperrung konnte er allerdings nicht erreichen.

Haltet Ihr diese Einigung für richtig? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.