Blizzard erwartet nicht, dass World of Warcraft erneut wächst. Laut Lead Game Designer Tom Chilton wisse man natürlich nicht, ob das der Fall sein wird. Es sei zwar möglich, aber er glaube nicht, dass man dies bei Blizzard erwarte.

World of Warcraft - Blizzard erwartet kein erneutes Wachstum

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWorld of Warcraft
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1454/14551/1455
Die Wachstumsphase von World of Warcraft ist vorbei.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Ziel sei es, die möglichst verlockendsten Inhalte zu erstellen. Wenn man Erweiterungen für World of Warcraft entwickle, dann errichte man damit quasi Hindernisse (etwa mit den Charakter-Levels) für Leute, in das Spiel zurückzukehren.

Dadurch man in der kommenden Erweiterung World of Warcraft: Warlords of Draenor jedoch die Möglichkeit bietet, sofort auf Level 90 mit dem eigenen Charakter zu gelangen, erhalten die Spieler wieder die Möglichkeit, direkt in das Spiel mit den frischen Inhalten einsteigen zu können.

Erscheinen wird Warlords of Draenor am 13. November 2014. Unter dem Text könnt ihr euch nochmals den Cinematic Trailer anschauen, der auf der gamescom in der vergangenen Woche gezeigt wurde. Zuletzt gab Blizzard bekannt, innerhalb von drei Monaten 800.000 Abonnenten verloren zu haben.

World of Warcraft: Warlords of Draenor - Warlords of Draenor (Deutscher Cinematic Trailer)126 weitere Videos

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.