Für einen echten World of Warcraft Fan dürften die letzten Tage zu den aufregensten überhaupt zählen. Nicht umsonst hat eine der beliebtesten Spieleschmieden der Welt, Blizzard Entertaiment, mit großem Munde verkündet, dass die WoW-Beta die größte der Firmengeschichten werden sollte.

Umso schwieriger nun für mich an dieser Stelle, denn wo soll man bei einer solchen Informationswelle schon mit der Aufzählung beginnen?

Fangen wir mit dem Wichtigsten für den unbeteiligten Europäer an:
Hat Blizzard mit den extrem niedrigen Systemanforderungen nur große Worte gespuckt, oder ist wirklich etwas dran? Nun, unsere geliebte Netzwerkseite WorldofWarcraft.de hat sich diesem Thema angenommen und mit einem durchschnittlichen System einen Vergleich zwischen High-Quality und High-Performance gezogen. Das Ergebnis könnt ihr hier mit Bildern bestückt finden.

Die schon vor längerer Zeit angesprochene Beta Buzz Sektion wurde seit beginn der Beta stück für stück mit aktuellen Inhalten gefüllt. Unter anderem findet ihr dort nun die höchst lesenswerten Tagebücher unserer Abenteurer von WorldofWarcraft.de. In jedem der Tagebüche, welche sich mit unterschiedlichen Klassen bzw. Rassen befassen, wird auf die heiss ersehnte Beta und ihren Start eingegangen. Ingame technisch wird darüber hinaus sehr gut klar, wie sich das Leben in World of Warcraft für die einzelnen Charakter gestalten wird.

Zudem sollen morgen die Gamemaster (GM) ihre Arbeit aufnehmen. Diese besteht darin, die Betatester (und nach der Beta die normalen Abenteurer) von 23 Uhr bis 8 Uhr zur Verfügung zu stehen und bald hoffentlich selbst Content einfließen zu lassen.

Und oh Wunder, auch in World of Warcraft gibt es Drachen! Eine Gruppe aus Level 30 Charakteren (derzeitiges Level-Cap der Beta) hat sich in die nähe des Drachen getraut um den sich schon seit jeher Mythen tummeln. Doch der über Level 44 Drache hat sich davon wohl nicht beeindrucken lassen und spaziert putz munter über die beiden Screenshots auf ShadowedSoul.com.

Nun endlich gibt es auch einen Screenshot von den Special-Events. Diese werden das Leben in World of Warcraft dynamisch halten, sodass es nicht in MF-Running oder andere Spass bremsenden routine Aktionen ausarten kann.

Eine Horde Abominations hat das Nacht-Wache-Camp überrannt. Es muss alles getan werden um diese Horde aufzuhalten!! So verkündet der Stadthalter lauter Dinge.

Und zu guter letzt noch eine zu erwartende Botschaft aus dem Hause Blizzard: Dank eines Alphatestings nach Blizzards Manier ist die Anzahl der Bugs sehr gering, was doch sehr erfreulich ist, jedoch wurde daraus von manchem Gamer der Schluss gezogen, dass die Beta nicht mehr allzu lange laufen müsse - das Dementi folgte prompt:
Definately not July. As you know, we never set release dates, but you can expect the beta to run for another 5+ months since we have lots of content to test.
So wird es ein Release im Juli definitv nicht geben. Die Beta wird noch mindestens fünf Monate laufen, vor allem in anbetracht der Massen an Inhalten die noch zu testen sind. Doch lieber ein Fehler- und Dupefreies Spiel, als ein verfrühtes MMORPG vergnügen das nicht lange währt.

Die wie immer aktuellsten News rund um die Welt von World of Warcraft findet ihr auf WorldofWarcraft.de - ein Besuch lohnt sich alle Mal!

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.