World of Warcraft hat sich bezüglich seines Auktionshauses so einiges beim realen Pendant Ebay abgeschaut. Obwohl die Angebote nur auf spielinterne Gegenstände bezogen sind, kann man binnen weniger Minuten leicht den Überblick verlieren.

Derzeit klagt Blizzard allerdings über Unannehmlichkeiten, die bei der Verwendung des Auktionshauses auftreten können:

„Auf einigen Realms arbeiten die Auktionshäuser für eine oder beide Fraktionen nicht korrekt. Wir gehen dem nach und werden euch mit neuen Informationen auf dem laufendem halten, sobald diese vorliegen.“

Da Blizzard nicht mitgeteilt hat, welche Realms von dem Problem betroffen sind, sollten Spieler auch weiterhin Vorsicht wahren.

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.