Kaum stellte Blizzard auf der BlizzCon mit World of WarCraft: Warlords of Draenor das fünfte Add-on zum beliebten MMORPG vor, gab man direkt danach bekannt, schon an der darauffolgenden Erweiterung zu arbeiten. Das verriet Mike Morhaime gegenüber Polygon.

World of Warcraft - Add-on Nummer 6 bereits in Entwicklung, schnellere Veröffentlichungen für die Zukunft geplant

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 1454/14811/1481
Selbst bei einem sechsten Add-on scheint es nicht zu bleiben, wenn Blizzard künftig die Erweiterungen schneller veröffentlichen möchte.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Wir haben bereits mit den Arbeiten an der Erweiterung nach Warlords of Draenor begonnen. Wir hatten das in der Vergangenheit noch nie getan", so Morhaime. Bislang entwickelte man jeweils immer nur eine Erweiterung und suchte Wege, wie man parallel an mehreren arbeiten konnte.

Das Unternehmen will Erweiterungen künftig noch schneller herausbringen, um die Spieler zu beschäftigen und vor allem potentielle wiederkehrende Gamer anzusprechen. Damit scheint man bei Blizzard verstärkt den sinkenden Abonnenten-Zahlen entgegenwirken zu wollen, auch wenn diese zuletzt gar nicht so sehr gefallen sind.

"Wir erkennen, dass wir sie [die Add-ons] in einem schnelleren Rhythmus als in der Vergangenheit veröffentlichen müssen. Also investieren wir in das Team und Ressourcen, um das tun zu können", meinte er.

Auf ein Free2Play-System will Blizzard so schnell nicht setzen, wie das Unternehmen kürzlich nochmals deutlich machte.

Alle wichtigen Infos zum neuen Add-on Warlords of Draenor erfahrt ihr auf unserer Fanseite WorldofWar.de bzw. der Warlords of Draenor Übersicht.

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.