Wiped! - Die MMO-Woche - Schlafende Riesen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 77/811/81
WoW läuft noch, Titan offenbar nicht in den nächsten Jahren - was passiert gerade bei Blizzard?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Kommentare (31)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.
monnor
#31
Rin schrieb:
Wildstar Online! ^^

Was hat das bitte mit western zu tun.
Antworten | Zitieren
0
Sleeprocket
#30
Darkfall sieht echt sehr gut aus,leider gibt es ja Abogebühren.
Antworten | Zitieren
0
Rin
#29
monnor schrieb:
Wie wärs mal mit nem western mmo.


Wildstar Online! ^^
Antworten | Zitieren
1
monnor
#28
Wie wärs mal mit nem western mmo.
Antworten | Zitieren
0
Ole
#27
Alegis schrieb:
Allerdings, "Final Fantasy XIV - A Realm Reborn" wird in der Wiped! wirklich stark vernachlässigt
Allerdings, "Final Fantasy XIV - A Realm Reborn" wird in der Wiped! wirklich stark vernachlässigt obwohl dazu seit Monaten schon massig neue Infos kommen.


Naja, ist es denn Sandbox? Ansonsten wäre es ja wayne...
Antworten | Zitieren
0
Alegis
#26
Theo schrieb:
Ein anderer, totaler Querschläger im heutigen MMORPG-Bereich ist Final Fantasy 14-Reborn, welcher
Ein anderer, totaler Querschläger im heutigen MMORPG-Bereich ist Final Fantasy 14-Reborn, welcher trotz der Zeichen der Zeit, auf dem klassischen Abo-System bestehen wird und kein f2p/Shop-Modell führen wird (oder es zumindest noch nicht planen). Man kann vom alten p2p-Modell halten was man will, aber das ein neues Spiel so OldSchool sein will, hätte in den Bericht noch sehr gut reingepasst.


Allerdings, "Final Fantasy XIV - A Realm Reborn" wird in der Wiped! wirklich stark vernachlässigt obwohl dazu seit Monaten schon massig neue Infos kommen.
Antworten | Zitieren
0
Row
#25
Ou man iw alle mmos voll boring, warte auf Wildstar und Elders Scroll :(
Antworten | Zitieren
0
Schlumpfgermane
#24
Aladan schrieb:
Es geht in dem Spiel ja auch eher daran, sich einen Drachen nach eigenem Geschmack zu züchten.
Es geht in dem Spiel ja auch eher daran, sich einen Drachen nach eigenem Geschmack zu züchten. Dieser macht immerhin einen großen Teil deines bevorzugten Spieltyps (Tank/Heilung/DD) aus. Das übertragen der Fähigkeiten ist ein essentieller Bestandteil und hierfür hat man bis zu 6 + 6 Plätze (aktiv dabei + Gehege)


Ist mir alles schon klar, ich hab die CB gespielt.
Und ich sagte ja auch schon, das Spiel hat Potential, aber das könnte es ruhig auch mal besser umsetzen.
So wies aktuell ist, machts mich eher wahnsinnig und ich fühl mich nicht grad motiviert, weiter zu spielen.
Antworten | Zitieren
0
m
#23
Schade ich hatte mich auf Projekt Teralon gefreut aber ich dachte das sei in dragons prophet aufgegangen irgendwie hatte ja auch was mir Drachen zu tun.
Antworten | Zitieren
0
Frank Fischer
#22
Lyasa schrieb:
Ich spiele momentan Guns of Icarus Online und hoffe das sie auf Kickstarter den Adventure Mode durchbekommen. [...]


Der ist längst in trockenen Tüchern - mit 200.000 $ statt der erhofften 100k.
Antworten | Zitieren
0
Lyasa
#21
Ich spiele momentan Guns of Icarus Online und hoffe das sie auf Kickstarter den Adventure Mode durchbekommen. Das Spiel ist in jedem Fall nett und bietet sehr viel Theorycraft Potential.
Wenn sie das Matchmaking noch verbessern hat es ausserdem den Vorteil das die Maps nicht so lange dauern (meistens) und man dadurch im gegensatz zu DotA mal ab und zu ne Runde spielen kann.
Antworten | Zitieren
0
Aladan
#20
Schlumpfgermane schrieb:
Problem ist, dass die Plätze nicht für alle Drachenarten reichen. Warum werb ich als Entwickler/
Problem ist, dass die Plätze nicht für alle Drachenarten reichen. Warum werb ich als Entwickler/Publisher mehrere hundert verschiedene Typen an und hab dann nicht mal annähernd so viele Plätze? Ist für mich nicht wirklich zu Ende gedacht.


Es geht in dem Spiel ja auch eher daran, sich einen Drachen nach eigenem Geschmack zu züchten. Dieser macht immerhin einen großen Teil deines bevorzugten Spieltyps (Tank/Heilung/DD) aus. Das übertragen der Fähigkeiten ist ein essentieller Bestandteil und hierfür hat man bis zu 6 + 6 Plätze (aktiv dabei + Gehege)
Zuletzt editiert am 01.06.2013 22:05
Antworten | Zitieren
0
accessoire
#19
Tom schrieb:
Wahrscheinlich richtet sich die Werbung eher nach deinem eigenen Browseverhalten. :)


Jep, ich surfe die ganze Zeit im Web nach Kleinkinderkram und Hunden O_o
Antworten | Zitieren
0
JaquesDeMolay
#18
Schlumpfgermane schrieb:
Problem ist, dass die Plätze nicht für alle Drachenarten reichen. Warum werb ich als Entwickler/
Problem ist, dass die Plätze nicht für alle Drachenarten reichen. Warum werb ich als Entwickler/Publisher mehrere hundert verschiedene Typen an und hab dann nicht mal annähernd so viele Plätze? Ist für mich nicht wirklich zu Ende gedacht.


Weil du aus diesen 300 wählen kannst. Das heißt nicht, dass du auch alle haben wirst. Du musst dich entscheiden und notfalls rotieren. :)
Antworten | Zitieren
0
Tom
#17
accessoire schrieb:
Ich krieg im Video eine Werbung für Nintendogs vorgeschalten O_o. So jung kann die Gamona-
Ich krieg im Video eine Werbung für Nintendogs vorgeschalten O_o. So jung kann die Gamona-Zielgruppe doch garnicht sein :D?


Wahrscheinlich richtet sich die Werbung eher nach deinem eigenen Browseverhalten. :)
Antworten | Zitieren
0
accessoire
#16
Ich krieg im Video eine Werbung für Nintendogs vorgeschalten O_o. So jung kann die Gamona-Zielgruppe doch garnicht sein :D?
Antworten | Zitieren
0
Schlumpfgermane
#15
Aladan schrieb:


@Schlumpfgermane

536 Diamanten für alle Drachenplätze + Gehege. Sind knapp über 5€. Ich finde


@Schlumpfgermane

536 Diamanten für alle Drachenplätze + Gehege. Sind knapp über 5€. Ich finde daran nichts unfaires. Irgendwie müssen sie damit ja auch Geld verdienen.

.


Problem ist, dass die Plätze nicht für alle Drachenarten reichen. Warum werb ich als Entwickler/Publisher mehrere hundert verschiedene Typen an und hab dann nicht mal annähernd so viele Plätze? Ist für mich nicht wirklich zu Ende gedacht.
Antworten | Zitieren
0
Aladan
#14
Ole schrieb:
Camelot Unchained ist hoffentlich nicht ZU ambitioniert. Die haben ja viel vor, umso größer die Gefahr des Scheiterns...


Der Vorteil ist, dass sie Zeit haben und eine Riesen Community, die aktiv mitgestaltet.

@Schlumpfgermane

536 Diamanten für alle Drachenplätze + Gehege. Sind knapp über 5€. Ich finde daran nichts unfaires. Irgendwie müssen sie damit ja auch Geld verdienen.

Für 10€ habe ich mehr Platz in den Taschen und die angesprochenen Plätze und kann zufrieden sein.


Wenn mich das Spiel noch länger beschäftigen sollte, werde ich das dann definitiv investieren.
Antworten | Zitieren
0
Ole
#13
Camelot Unchained ist hoffentlich nicht ZU ambitioniert. Die haben ja viel vor, umso größer die Gefahr des Scheiterns...
Antworten | Zitieren
0
Schlumpfgermane
#12
Aladan schrieb:
Das Drachensystem in Dragons Prophet ist echt lustig, daher versenke ich momentan gerne ein
Das Drachensystem in Dragons Prophet ist echt lustig, daher versenke ich momentan gerne ein bisschen Zeit in das Spiel.


Ja, geworben wir mit über 300 Drachen, die man sammeln "kann" und da ist der Knackpunkt, man "kann" es bene nicht. Zu wenig Stellplätze und selbst die, die es gibt, muss man sich teils mit Geld erkaufen.
Ich hab glaub ich letzte Woche schon mal geschrieben, dass gerade das Skillsystem echt interessant ist und Spaß macht, das Spiel selbst auch gute Ansätze hat, aber für mehr als 0815-Geldgrab-MMO sollten sie noch mal einen Tacken zulegen. (Also mit Geldgrab bezieh ich mich auf das Geld des Spielers)
Antworten | Zitieren
0
Aladan
#11
Das Drachensystem in Dragons Prophet ist echt lustig, daher versenke ich momentan gerne ein bisschen Zeit in das Spiel.

Die internen Foren von Camelot Unchained laufen inzwischen und wir sind schon rege am Diskutieren.

Die Zukunft wird sehr interessant.
Antworten | Zitieren
0
Theo
#10
Interessante Ansätze, allerdings wurden da ein paar Namen vergessen, die wohl auch drauf gehört hätten. Einerseits mit Dark Age of Camelot Unchained ein weiteres, wohl sogar gross angelegtes Kickstarterprojekt das geglückt ist. Ein anderer, totaler Querschläger im heutigen MMORPG-Bereich ist Final Fantasy 14-Reborn, welcher trotz der Zeichen der Zeit, auf dem klassischen Abo-System bestehen wird und kein f2p/Shop-Modell führen wird (oder es zumindest noch nicht planen). Man kann vom alten p2p-Modell halten was man will, aber das ein neues Spiel so OldSchool sein will, hätte in den Bericht noch sehr gut reingepasst. Wir werden sehen ob die Sache aufgeht und es trotz der Zeiten der f2p Modelle immernoch möglich ist, ein Abo-MMORPG zu betreiben.
Antworten | Zitieren
0
Gast
#9
ich bleib bei GW2 da is immer noch ne menge los und die entwickler bringen laufend neue questlinien und events heraus. also mir gefällts nach wie vor :) seit wow das einzige mmo das ich schon fast 1 jahr spiele
Antworten | Zitieren
0
ff
#8
naja dragons prophet hat irgendwie entäuscht ne mischung aus dem action combat wie tera und normal aber dasd mit denn drachen ist gut
Antworten | Zitieren
0
Frank Fischer
#7
Kratianos schrieb:
"Rex kann für Echtgeld erworben werden und dient dann dazu, im Itemshop einzukaufen. Plex kann aber
"Rex kann für Echtgeld erworben werden und dient dann dazu, im Itemshop einzukaufen. Plex kann aber auch als Gegenstand im Spiel gehandelt werden."

Is der Fehler Absicht?^^


Könnte man meinen, nicht wahr? Auf jeden Fall ist er verschwunden.Thx .-)
Antworten | Zitieren
0
Gorewolf
#6
Ich frag mich beim odyssey patch eher wo die r64 monde spawnen werden :D
Antworten | Zitieren
0
wormy
#5
Mal abwarten und Tee trinken ;)

Zuerst werden noch Wetten angenommen, wie lange die "Patch Downtime" am Dienstag bei EVE-Online ausfallen wird - und wieviele "Emergency Patches" danach stattfinden werden *gg*.
Antworten | Zitieren
0
Kratianos
#4
"Rex kann für Echtgeld erworben werden und dient dann dazu, im Itemshop einzukaufen. Plex kann aber auch als Gegenstand im Spiel gehandelt werden."

Is der Fehler Absicht?^^
Antworten | Zitieren
0
XellDincht
#3
. schrieb:
Ich warte ganz gechillt die Titan Sache ab. Wenn's cool wird: prima, ich bin dabei. Wird's mau,
Ich warte ganz gechillt die Titan Sache ab. Wenn's cool wird: prima, ich bin dabei. Wird's mau, wird es einfach ignoriert. Der MMO Markt hat einen so abgestumpft, dass nur diese Vorgehensweise Sinn macht und jeglicher Hype oder Vorfreude (leider) zu 99% zum Scheitern verurteilt ist.


stimme dir zu. Hatte z.B. Riesenvorfreude auf Guild Wars 2 und als es rauskam war ich mega-enttäuscht. Versuche dass mir sowas nicht noch einmal passiert
Antworten | Zitieren
0
.
#2
Ich warte ganz gechillt die Titan Sache ab. Wenn's cool wird: prima, ich bin dabei. Wird's mau, wird es einfach ignoriert. Der MMO Markt hat einen so abgestumpft, dass nur diese Vorgehensweise Sinn macht und jeglicher Hype oder Vorfreude (leider) zu 99% zum Scheitern verurteilt ist.
Antworten | Zitieren
1
XellDincht
#1
Nach dem verkackten Diablo 3 Release bezweifel ich dass sie was richtig innovatives auf den Markt bringen werden. Aber natürlich wirds jeder kaufen weil Blizzard draufsteht...
Antworten | Zitieren
1
Alle 31 Kommentare anzeigen

Alle 31 Kommentare anzeigen