NCSOFT und Carbine Studios gingen ein wenig näher auf die für den Herbst geplante Free2Play-Umstellung ihres MMO WildStar ein, darunter auch auf ein Belohnungsprogramm.

WildStar - Belohnungssystem und weitere Details zur Free2Play-Umstellung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 178/1801/180
Im Herbst wird WildStar Free2Play.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dieses wird jenen Spielern Belohnungspunkte gewähren, die NCoin erwerben oder ausgeben, an einem Premium-Plan teilnehmen oder C.R.E.D.D. einlösen. Die Punktevergabe soll auch rückwirkend erfolgen. Jeder, der also in der Vergangenheit Geld für das MMO ausgegeben hat, erhält Belohnungen. Wer wiederum Punkte erringt, steigt in höhere Belohnungsränge auf.

Darüber hinaus verspricht man mit dem Umstieg diverse Verbesserungen an den Systemen und Inhalten. Wer zum ersten Mal den Planeten Nexus betritt, kann beispielsweise ein für sich passendes Tutorial wählen - nämlich anhand der bereits vorhandenen Kenntnisse rund um MMOs.

Wer mit dem Genre bislang noch nichts am Hut hatte, absolviert zunächst das Vor-Tutorial über MMO-Grundlagen. Das Startgebiet des Spiels, die Weltraumarche, wird zudem überarbeitet und ist mehr auf die zentralen Konzepte von WildStar ausgerichtet. Unterdessen werden erfahrene Spieler die Tutorials am Anfang direkt überspringen können.

Auch verspricht man intuitivere Systeme für Gegenstände und Werte für Anfänger, während erfahrene Spieler mehr Anpassungsmöglichkeiten erhalten. Erreicht haben das die Entwickler durch die Entfernung der bisherigen primären Werte wie Brutalität und Finesse.

Diese wurden durch vier neue primäre Werte ersetzt: Angriffskraft, Unterstützungskraft, Lebenspunkte und Rüstung. Die sekundären Werte sollen erweitert und verbessert werden, um so noch mehr Anpassungsmöglichkeiten zu bieten und die damit verbundene Ausrüstung übersichtlicher und ebenfalls intuitiver zu gestalten.

Auch die Dungeons werden im kommenden Update überarbeitet, um eine kontinuierliche Herausforderung zu bieten, den Fluss zu verbessern und die Fertigstellungszeiten großzügiger zu gestalten. Die aktuelle Auswahl von Dungeons möchte man neu skalieren und sie soll danach für Spieler in Bereichen von jeweils fünf Stufen geeignet sein. Dadurch besteht die Möglichkeit, den kompletten Stufenaufstieg fast vollständig durch Dungeons zu bestreiten.

Ansonsten wird es ebenso neue Inhalte und "diverse Erleichterungen" geben: "Wir fügen zwei neue Gebiete hinzu: das Alpha-Sanktum und die PvP-Arena Kryoplex. Das Alpha-Sanktum versetzt Spieler an einen früheren Punkt in der Geschichte von Nexus im Spiel, und die PvP-Arena Kryoplex ist ein eisiges Kampfgebiet mit mehreren Ebenen und einer ebenso eiskalten Wendung."

Auch möchte man nach der Umstellung im Herbst ein neues Community-Feature hinzufügen: "Bis zu fünf Spieler können dann ihre Parzellen zu einer kooperativen Kommune zusammenlegen und Raum und Community-Features teilen – 15 weitere Spieler können sich dieser Community anschließen und die Parzellen verändern."

Welche Videospiel-Genres spielt ihr am liebsten?

  • 2807Rollenspiele
  • 1486Action-Adventures
  • 1266Shooter
  • 1064Strategiespiele
  • 921Adventures
  • 668Horror
  • 542Hack-and-Slay
  • 506Jump-and-Runs
  • 438Rennspiele
  • 345Puzzle und Geschicklichkeit
  • 321Sport
  • 237Prügelspiele
Es haben bisher 4300 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen

WildStar ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.