Als Mythic Entertainment in diesem Sommer verkündete, dass man einige Städte und Klassen aus Warhammer Online: Age of Reckoning gestrichen hätte, begehrte die Community auf und die Entwickler hatten gegen eine Woge der Wut anzukämpfen.

Jetzt, einige Tage nach Release, hat sich die Woge längst geglättet. Niemand spricht mehr über die gestrichenen Inhalte. Der Krieg ist in vollem Gange und wirkt vollständig. Doch Mythic hat die Sache nur verschoben, nicht aufgehoben. In einem Interview mit 1up.com versprach Mark Jacobs jetzt, dass der gestrichene Content definitiv nachgereicht würde - und zwar in einem kostenlosen Patch. Ein Termin steht allerdings noch nicht fest und derzeit gibt es ja auch noch genug zu tun, im Krieg um Altdorf...

Warhammer Online: Age of Reckoning ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.