Die Zwischenlösung, mit der Mythic Entertainment den Problemen bei den Festungsbelagerungen von Warhammer Online: Age of Reckoning Herr werden wollte, scheint geglückt. Zahlreiche Festungen wurden im Laufe des vergangenen Wochenendes eingenommen, zu den gefürchteten Server-Abstürzen sei es, freut sich Mythic Vizechef Mark Jacobs, dabei nicht gekommen.

Auf der offiziellen Webseite erzählt der Geschäftsführer außerdem, woran man bei Mythic momentan arbeitet. Und tatsächlich scheint sich derzeit alles um die spannenden Massenschlachten zu drehen, die man auch weiterhin verbessern und auszubalancieren will. Für Ende Januar verspricht Jacobs außerdem eine "größere Ankündigung", in der die Pläne für die nächsten Monate und darüber hinaus offenbart werden sollen.

Warhammer Online: Age of Reckoning ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.