"Ich hörte dies, man erzählt sich jenes, ich glaube obendrein..." - solche Sätze aus den dampfenden Kesseln der Gerüchteküche sind für einen Spiele-Entwickler der Stoff aus dem die Albträume sind. Auch in Sachen Warhammer Online: Age of Reckoning häuften sich in jüngster Zeit die Falschmeldungen.

Marc Jacobs von EA Mythic nahm das zum Anlass, eine "WAR Beta Q/A" zu veröffentlichen - mit Antworten auf all jene Fragen zum Beta-Test, die von den Fans selbst besonders häufig falsche beantwortet werden.

Interessant sind vor allem seine Antworten in Bezug auf die Gilden-Beta. Jacobs möchte die Clans erst ins Spiel lassen, wenn sie auch wirklich jeden Aspekt des Spiels genießen können, denn "diese Jungs und Mädels sind einige der erfahrensten MMORPG-Spieler, in Nord Amerika und Europa [...] ihnen das Spiel zu früh zu zeigen, wäre ein Fehler."

Ein wenig Geduld wird also noch nötig sein. Im Umkehrschluss bedeuten Jacobs Worte aber aber auch, dass es wirklich spannend werden dürfte, sobald man die Clans ins Spiel lässt...

Warhammer Online: Age of Reckoning ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.