Wer kennt ihn nicht - diesen eingefleischten Mac-Fan, der seinem Computer einen Namen gibt und loyal bis auf den letzten Schaltkreis hinter dem kleinen Racker steht. Klar, das hat er verdient, denn er ist nicht billig, stürzt nicht ab und besitzt so etwas wie eine Seele. Zu dumm nur, dass er von Spielen kaum unterstützt wird. Doch genau das scheint sich so langsam zu ändern, denn immer mehr Entwickler haben die Mac-User als potentielle Kunden anvisiert.

Warhammer Online - Eine Extraportion Waaagh! für den Mac

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 715/7171/717
Ordnung oder Zerstörung? Auf welcher Seite stehen die Mac-User?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So auch Mythic Entertainment, wo man jetzt eine Unterstützung des Macs offiziell angekündigt hat. Verständlich, denn mit Warhammer Online: Age of Reckoning hat man eine ganz und gar nicht durchschnittliche Community hinter sich - eigentlich wie geschaffen für Mac-Freunde.

Die Mac-Version soll noch im kommenden Herbst verfügbar sein. Ausgiebige Betatests vorab sollen die nötige Stabilität bei der Kommunikation mit all den herkömmlich schnöden und seelenlosen PCs anderer Spieler garantieren.

Um den Titel zu portieren, setzt Mythic auf die CiderTM Portability Engine von TransGaming, die man in Entwicklerkreisen vermehrt für ihre Einsatzfähigkeit lobt. Und wenn es die Jungs von Mythic tatsächlich schaffen sollten, das Waaagh! auf den Mac zu holen, werden auch andere Studios bald nachziehen.

Warhammer Online: Age of Reckoning ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.