Trotz aller Bemühungen ist es GOA bislang nicht gelungen, die Probleme zu beheben, die sich Besitzern eines Betakeys mit der Registrierung für Warhammer Online: Age of Reckoning in den Weg stellen. Dabei liegt die Schwachstelle nicht einmal beim Spiel selbst. Vielmehr ist es die Datenbank hinter der Webseite, die Probleme bereitet.

Nach einem langen Sonntag meldete sich dann mitten in der Nacht Ghislaine Le Rhun persönlich zu Wort. Die Geschäftsführerin von Publisher GOA spricht von einem «schwarzen Tag», denn:

"[...]trotz der Öffnung der Server und der Behebung zahlreicher Fehler innerhalb der letzten 24 Stunden - das Problem mit dem Ansturm auf die Aktivierung der Codes, das wir im Moment haben, nicht beheben. Es tut mir sehr leid und ich verstehe all die Frustration, die diese Situation auslöst[...]"

Gemeinsam mit Mythic Entertainment arbeite man jetzt daran, erklärt die CEO, die "beste Spielerfahrung zu liefern.".

Warhammer Online: Age of Reckoning ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.