Bei Mythic Entertainment ist man aktiv wie selten zuvor. Für die Fans ist das ein klares Zeichen dafür, dass das Land der Toten, die heiß ersehnte Erweiterung zu Warhammer Online: Age of Reckoning, kurz vor der Vollendung steht. Darauf deuten auch die drei Entwicklerbriefe hin, von denen der erste jetzt auf der offiziellen Seite zu lesen ist - verfasst vom ausführenden Produzenten Jeff Hickmann.

Warhammer Online: Age of Reckoning - Die Briefe des Jeff Hickmann

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 715/7171/717
Spätestens seit Karl Franz hinter Schloss und Riegel ist, warten die Fans darauf, endlich ins Land der Toten vorzustoßen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hickmann verrät zwar keine grundlegenden Neuigkeiten, fasst aber noch einmal zusammen, um was es im Land der Toten eigentlich geht und was die Spieler dort erwartet - nämlich jede Menge Waaagh. Außerdem stellt er klar: "Dass wir viel zu tun hatten, ist noch milde ausgedrückt und es gibt keine Anzeichen dafür, dass wir es eine Spur langsamer angehen werden."

Gut so, denn Warhammer Online hat sich zwar mittlerweile recht sicher am umkämpften Markt etabliert, doch vor allem in Sachen bedeutungsvollen RvR-Schlachten erwarten die Fans noch Nachbesserung. Eine Erwartung, die Hickmann möglicherweise erfüllen kann:

"Was wäre WAR ohne das RvR? Nicht einmal eure Expeditionen innerhalb des Grabs oder der Verstecke werden ohne Angriffe des Feindes ablaufen. Falls die feindliche Fraktion die Kontrolle über die Länder der Toten erhalten sollte, müsst ihr bereit sein für den Kampf! Feindliche Spieler können in eure Instanzen eindringen und versuchen, die Nekropolis von euch zu säubern. Zur Verteidigung müsst ihr und eure Gruppe die Fallen benutzen und äußerst überlegt vorgehen. Im Fall eines Sieges könnt ihr weiterziehen ... Die Beute geht an den Sieger, wer immer das sein wird."

Warhammer Online: Age of Reckoning - Die Briefe des Jeff Hickmann

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 715/7171/717
Das Land der Toten soll wieder neuen Schwung in den Krieg zwischen Ordnung und Zerstörung bringen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sollten die beiden letzten Teile von Hickmanns Brief im Wochenrhythmus erscheinen, dann dürfte das Land der Toten in spätestens drei Wochen auf die Liveserver aufgespielt werden. Man darf gespannt sein.

Warhammer Online: Age of Reckoning ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.