Garrett Fuller von MMORPG.com hatte die Gelegenheit, selbst Hand an die Alpha des kommenden MMOs Warhammer 40.000: Eternal Crusade zu legen und erzählt von seinen Eindrücken.

Warhammer 40.000: Eternal Crusade - Neue Details zu den Massenschlachten

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 6/111/11
Das MMO Warhammer 40.000: Eternal Crusade setzt auf actionreiche Massenschlachten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer den Multiplayer-PvP-Part von THQs Space Marine gespielt hat, der hat schonmal einen guten Einblick in den aktuellen Stand des Onlinespiels. Die Kämpfe sollen sehr schnell ablaufen, aber nahezu endlos sein. Gekämpft wurde in einer Festung, wobei Dark Angels und Word Bearers die Kontrahenten darstellten.

Garrett Fuller empfand die Gefechte als sehr spaßig und er hätte am liebsten die ganze Nacht weiter gekämpft, auch, wenn viele Elemente des Spiels bisher noch nicht implementiert sind. Darunter Quests, Entwicklung des Charakters und alternative Gefechtsmethoden beispielsweise mit den Kettenschwertern. Auch Eldar und Orks waren noch nicht implementiert.

Fuller meint auch, dass sich das Spiel etwas an Sony Online Entertainments PlanetSide 2 anlehnt, da ihr auf einem riesigen Planeten unterwegs seid und hier an verschiedenen, zum Teil gigantischen Schlachten teilnehmt.

Das MMO Warhammer 40.000: Eternal Crusade befindet sich laut Garrett Fuller auf einem sehr guten Weg und macht bereits in der frühen Alpha viel Spaß. Auch die düstere und brutale Warhammer 40k-Atmosphäre soll das Spiel sehr gut einfangen.

Warhammer 40.000: Eternal Crusade ist für PS4, Xbox One und seit dem 23. September 2016 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.