Ultima Online ist quasi DAS Urgestein unter den MMORPGs. Seit fast 10 Jahren besteht die berühmte Onlinewelt, und wurde seitdem mit zahlreichen Add-Ons und Updates kontinuierlich verbessert und vergrössert.

Electronic Arts steht mittlerweile hinter dem Projekt, dass nicht immer nur gute Schlagzeilen produziert hat. Ein Nachfolger, Ultima X, wurde aus unklaren Gründen abgewürgt. Trotz vieler Untergangsvisionen besteht des Spiel bis heute, und das sogar sehr erfolgreich.

Warum das Spiel trotz seines gehobenen Alters immer noch so populär ist, wie die UO Entwickler andere MMORPGs sehen und warum der Nachfolger "Ultima Online: Kingdom Reborn" auf alle Fälle ein Erfolg wird, darüber spricht Chefproduzent des Projektes, Aaron Cohen in einem Interview.

Die einzige Voraussetzung sind einigermassen gute Englischkenntnisse. Verfügt ihr über die, solltet ihr euch das Interview auf jeden Fall ansehen.

Ultima Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.