Ab sofort kann The Division über die Spieleplattform Steam vorbestellt werden. Dabei handelt es sich um zwei verschiedene Versionen, die neben einigen DLCs auch garantierten Zugang zur Beta-Phase des Third-Person-Shooters im Frühjahr 2016.

Tom Clancy's The Division - Vorbestellungen über Steam garantieren Beta-Zugang

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 112/1191/119
The Division lässt sich ab sofort über Steam vorbestellen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer mit dem Gedanken gespielt hat, The Division vorzubestellen kann dies nun auch über Steam erledigen. Dort steht der neue Titel von Ubisoft nun zum Kauf bereit. Damit ihr etwas mehr Anreiz habt, zuzuschlagen, hat der Publisher einige Zusatzinhalte in die Versionen gepackt. Allem voran: Garantierter Zugang zur Beta-Phase. Diese soll Anfang 2016 stattfinden und euch erste Einblicke in die kalte Endzeitwelt des Spiels geben, während die Entwickler an den letzten Details feilen.

Neben dem Beta-Zugang gibt es auch kleine DLC-Pakete. In der normalen Version von The Division gibt es das sogenannte Gefahrengut-Paket, das aus einem schicken Anzug und einer passenden Waffe für eure Spielfigur besteht. In der opulenten Gold-Edition gibt es obendrein den Season-Pass. Dieser gibt euch Zugang zu allen Zusatzinhalten, die innerhalb des ersten Jahres nach Veröffentlichung erscheinen.

Zudem bekommen Vorbesteller der Gold-Edition noch ein exklusives Nationalgarde-Set mit Outfit und Waffe. Wer sich nun Hoffnungen macht, dass The Division auch über Steam spielbar sein wird, muss enttäuscht werden. Ein Uplay-Account wird trotzdem benötigt. The Division erscheint voraussichtlich am 8. März 2016 für PC, PS4 und Xbox One.

Bilderstrecke starten
(157 Bilder)

Tom Clancy's The Division ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.