Update: Ubisofts Produzent Fredrik Rundqvist machte in einem Interview deutlich, dass sich Singleplayer und Multiplayer in The Division inhaltlich nicht unterscheiden werden.

Man könne in den beiden Modi die gleichen Inhalte erforschen und dieselben Herausforderungen abschließen. Letztendlich könne man dadurch nahtlos ins PvP wechseln und mit anderen Spielern die Welt unsicher machen bzw. gegen diese kämpfen. Wer damit aber nichts anfangen kann, wird komplett alleine spielen können.

Ursprüngliche Meldung: Ubisofts Director Ryan Bernard verspricht einen bedeutungsvollen Mehrspieler für das im kommenden Jahr erscheinende Tom Clancy's The Division.

Tom Clancy's The Division - Inhalte im Single- und Multiplayer unterscheiden sich nicht *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 115/1191/119
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So wird jener Spieler seine Ausrüstung verlieren, der im PvP-Modus (Spieler gegen Spieler) das Zeitliche segnet. Man läuft also immer die Gefahr, seine wertvollen Items, Waffen und Co. jederzeit verlieren zu können, was die Gefechte spannender gestalten soll.

Der Spieler solle sich immer bewusst sein, etwas verlieren zu können - und damit seien nicht einfach nur Punkte gemeint. Die Waffen und Ausrüstung wird man sich selbst herstellen können - versprochen werden mehrere tausend Kombinationen.

Dennoch: es soll eine Möglichkeit geben, wie man seine Items trotz des Ablebens behalten kann. Diese soll jedoch nicht einfach nutzbar sein. Genaue Details dazu nannte er nicht. Bernard zufolge mache letztendlich ein gutes PvP-System aus, nicht zu wissen, wer die Gefahr ist und woher sie kommt.

Angekündigt hatte Ubisoft The Division erst auf der E3 für Xbox One und PlayStation 4. Eine PC-Version wird aktuell nicht ausgeschlossen, befindet sich aber zumindest offiziell nicht in Entwicklung.

In dem Titel wird New York City von einer tödlichen Pandemie befallen, woraufhin die gesamte Infrastruktur zusammenbricht und sich die Gesellschaft in Chaos auflöst. Eine geheime Einheit, auch The Division genannt, schreitet ein und versucht den Absturz der Gesellschaft zu verhinden. Doch dann finden sich die Agenten in einer Verschwörung wieder und bekämpfen nicht nur die Auswirkungen eines künstlich hergestellten Virus, sondern auch die Bedrohung dahinter.

Tom Clancy's The Division ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.