Ubisofts Tom Clancy's The Division könnte ins nächste Jahr verschoben worden sein, wie GameReactor berichtet und sich dabei auf eine Quelle innerhalb des Unternehmens beruft.

Tom Clancy's The Division - Gerücht: Ubisofts vielversprechender Titel nicht mehr in diesem Jahr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 119/1251/125
Die Entwicklung von The Division soll im Grunde erst angelaufen sein.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ubisoft wollte das Ganze bislang noch nicht kommentieren und betont, sich nicht zu Gerüchten und Spekulationen zu äußern. Gut möglich, dass der Publisher nach wie vor an einem Release in diesem Jahr festhält, auch wenn das laut der Quelle nicht machtbar wäre.

"Die Spiel-Engine funktioniert gut, zwar noch nicht richtig, aber sie funktioniert gut. Die aktuelle Entwicklung des Spiels hat gerade erst begonnen. Es erscheint lachhaft, dass Ubisoft einen Release in 2014 anstrebt. Ich bin völlig ehrlich, wir werden niemals die Zeit dazu haben, um The Division in diesem Jahr veröffentlichen zu können. Es ist ein großes Projekt und wir müssen noch sehr weit gehen...", so die Quelle.

Es wäre nicht das erste Next-Gen-Spiel, das Ubisoft verschiebt. So geschehen bei Watch Dogs und The Crew sowie Tom Clancy's Rainbow 6: Patriots, dessen Entwicklung sogar von ganz vorn begann.

Tom Clancy's The Division ist eines der meisterwarteten Spiele und für nicht wenige Spieler ein Grund, sich eine Xbox One oder PlayStation 4 zu holen.

Tom Clancy's The Division ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.