Wird sich Blizzard bei seinem nächsten MMO Titan vom Abo-Modell verabschieden? Zumindest wird derzeit kräftig darüber spekuliert, denn ein Stellenangebot des Unternehmens lässt die Vermutung aufkommen, dass Ingame-Werbung geschaltet werden könnte.

Gesucht wird nämlich ein sogenannter Franchise Development Producer für Blizzards nächstes MMO, dessen Aufgabe es ist, sich um die Platzierung von Produkten und die Lizenzierung innerhalb der Welt des neuen Spieles zu kümmern.

Gut möglich also, dass Titan mit Ingame-Werbung gespeist wird, auch wenn das noch lange nichts über ein mögliches Finanzierungsmodell aussagt. Das könnte aber ein Teil davon sein - zusätzlich zu Item-Verkäufen und Co.

Sollte Blizzard also doch etwas in dieser Richtung planen, kann man auch davon ausgehen, dass das MMO vielleicht in der Gegenwart oder (nahen) Zukunft spielen wird. Immerhin ist Blizzard bemüht, stets die Glaubwürdigkeit aufrecht zu erhalten. Eine aktuelle Werbung in einem mittelalterlich angehauchten Spiel ist also eher ausgeschlossen.

Bislang wurde Titan noch nicht offiziell angekündigt, aber von Blizzard bestätigt. Der Name Titan kam zu erst auf einer angeblichen Releaseliste zum Vorschein und das Spiel wurde nur wenig später in einem Interview von Blizzards Senior VP Frank Pearce beim Namen genannt.

Titan erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.