Nach einer großen Entlassungswelle bei Funcom, bei der Berichten zufolge etwa die Hälfte der Mitarbeiter gehen mussten, werden nun die ersten Auswirkungen für Spieler sichtbar. Das zweite Inhaltsupdate zu The Secret World verspätet sich ein wenig.

The Secret World - Nach Entlassungen bei Funcom: Zweites Inhaltsupdate verspätet sich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 368/3741/374
Die Mitarbeiter-Entlassungen sollen nur temporärer Natur sein
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf der Webseite zum MMO wird erklärt, dass nicht mehr der 28. August angepeilt wird, um „Ausgabe Nr. 2“ zu veröffentlichen, sondern der 11. September: "Wir mussten nach der Veröffentlichung von The Secret World Kostenreduktionen durchführen und das hat natürlich auch den Produktionsplan betroffen, da wir an der Umstrukturierung der Teams und an unseren internen Entwicklungsprozessen gearbeitet haben. Darum mussten wir uns ein wenig mehr Zeit geben um „Ausgabe Nr. 2“ fertigzustellen."

Es ist davon auszugehen, dass dies auch Auswirkungen auf die zukünftigen Updates hat, aber Funcom verspricht: "Wir werden ebenfalls weiter regelmäßig neue Inhalte verfügbar machen, wie dies bereits in Vergangenheit angekündigt wurde. Durch die Umstrukturierung und dem Abschätzen der Prozesse sind wir lediglich mit den Plänen ein wenig im Verzug. Wir arbeiten aber hart daran, so schnell wie möglich wieder auf Kurs zu sein."

Funcoms andere Spielen wie Age of Conan: Unchained oder Anarchy Online sind offenbar nicht direkt betroffen, zumindest wurden diesbezüglich keine Mitteilungen gemacht.

The Secret World ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.