Schwierigkeitsgrad: Schwer
Anzahl der Phasen: 3
Zusätzliche Gegner: Ja

Angriffe Phase 1

Nahkampf-Angriff (ein starker Autohieb, der sich gegen den Tank richtet)

Flächen-Angriff (ein starker Angriff, der alle Gegner in einem kegelförmigen Bereich vor ihm trifft, erkennbar an dem weißen Rand im Wasser).

Flammenatem (ein Angriff, dem man nicht ausweichen kann und der sich gegen den Tank richtet).

The Secret World - Issue 7 Teaser21 weitere Videos

Schockwelle (ein Flächenangriff, den der Ur-Draug nach dem ersten Durchlauf der zweiten Phase dazulernt).

Angriffe Phase 2

Feuerball (ein Angriff, der einen entdeckten Spieler an Ort und Stelle bindet und ihm einen starken Schaden zufügt).

Angriffe Phase 3

Enrage (erhöhter Schaden gegen die gesamte Gruppe).

Achtung: Bei diesem Kampf wechseln sich die ersten beiden Phasen so lange ab, bis der Boss weniger als 5% seiner Lebensenergie besitzt.

Phase 1: In der ersten Phase teilt der Ur-Draug ausschließlich Nahkampf-Schaden aus. Dieser richtet sich gegen den Spieler mit der meisten Aggro (im Idealfall der Tank) und besteht aus zwei verschiedenen Nahkampfangriffen. Dem Autoschlag und einem kegelförmigen Flächenangriff vor dem Boss.

Die restliche Gruppe positioniert sich hinter dem Boss und achtet darauf, nicht in den Flammenatem zu geraten.

The Secret World - Handwerksguide, Instanzenguide, Bossguide

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 374/3921/392
Der Endboss - Ur-Draug
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Phase 2: Den Beginn der zweiten Phase erkennt ihr daran, dass der Boss sich zu seiner ursprünglichen Position begibt und die Umgebung um euch herum in ein dunkelblaues Schimmer gehüllt wird. In dieser Phase müsst ihr euch hinter einem der zahlreichen Felsbrocken, die in einem großen Kreis am Rand platziert sind, verstecken.

In dieser Phase darf der Ur-Draug euch nicht entdecken. Passiert es doch, fesselt er den entdeckten Spieler an Ort und Stelle und verursacht in dem Bereich einen mächtigen Schaden mit seinem Feuerball (für angeschlagene Spieler endet dieser oft tödlich). Rennt daher fleißig um den Felsen herum und versucht stets aus dem Blickfeld des Ur-Draugs zu bleiben.

Packshot zu The Secret WorldThe Secret WorldErschienen für PC

Es kann vorkommen, dass der Boss den einen oder anderen Felsen mit einem Rundumschlag zerschmettert. Ihr müsst also vor allem in der Phase 1.2 darauf achten, wo die noch intakten Felsen stehen, um rechtzeitig Schutz vor seiner Schockwelle zu finden. Die Adds, die ebenfalls in dieser Phase auftauchen, könnt ihr beseitigen oder einfach ignorieren und den Schaden vom Heiler wegheilen lassen (der Schaden ist nicht allzu dramatisch und die Adds verschwinden nach der Phase sowieso).

Phase 1.2: Wenn der Boss das zweite Mal in die erste Phase wechselt, bringt er einen neuen Angriff mit, auf den ihr zusätzlich achten müsst. Diesen erkennt ihr daran, dass der Boss sich in der Mitte positioniert. Rennt sofort hinter die Felsen und wartet ab, bis der Angriff vorbei ist. Der Boss sendet aus seiner Position heraus Wasserströmungen, die in alle Richtungen wirken. Der Schaden ist tödlich und sollte daher vermieden werden.

Phase 3: Fällt die Energie des Ur-Draugs unter 5%, beginnt die letzte und entscheidende Phase des Kampfes. In dieser Phase färbt sich die Umgebung erneut dunkelblau. Die Attacken des Bosses werden stärker und er zieht die komplette Gruppe regelmäßig zu sich. Hier sind die Schadensverursacher gefragt. Diese müssen den Boss jetzt möglichst schnell erledigen.

Tank

Phase 1: Bindet den Boss an euch und dreht ihn von der Gruppe weg. Die Nahkampf-Angriffe und der Flammenatem dürfen keine anderen Gruppenmitglieder treffen.

Phase 2: In dieser Phase ist der Boss nicht tankbar, ihr solltet euch daher zusammen mit der Gruppe hinter den Felsen verstecken, um nicht entdeckt zu werden.

Phase 1.2: Sobald die zweite Phase vorbei ist, lauft hinter euer Deckung raus und bindet den Boss wieder an euch. Denkt daran, dass der Boss nun eine weitere Attacke in seinem Repertoire hat. Sobald er sich in Richtung Mitte bewegt, rennt zusammen mit der Gruppe hinter die Felsen, um der Schockwelle zu entgehen.

Phase 3: Behaltet den Boss an euch und versucht ihn weiterhin mit dem Rücken zur Gruppe zu tanken.

The Secret World - Handwerksguide, Instanzenguide, Bossguide

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 374/3921/392
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schadensverursacher

Phase 1: Bei diesem Boss müsst ihr eure Qualitäten als „Damage Dealer“ unter Beweis stellen. Je höher euer Schaden, desto weniger Phasenwechsel muss eure Gruppe durchmachen. Rotzt also alles raus, was eure Waffen und Fähigkeiten hergeben. Für die Nahkämpfer gilt, haltet euch unbedingt hinter dem Boss oder seitlich von ihm auf. Die Nahkampf-Attacken des Ur-Draugs verursachen sehr viel Schaden!

Phase 2: In dieser Phase könnt ihr, wie auch der Rest der Gruppe, nicht viel tun. Versteckt euch hinter den Felsen und seht zu, dass ihr nicht vom Boss entdeckt werdet.

Phase 1.2: Hier gilt wie schon in der Anfangsphase: je mehr Schaden, desto besser. Achtet allerdings in dieser Phase auf die Schockwellen und versteckt euch hinter einem Felsen, um nicht getötet zu werden.

Phase 3: In dieser Phase seid ihr entscheidend. Jetzt muss der Boss so schnell wie möglich erledigt werden. Reicht der Schaden nicht aus, wird der Tank fallen und mit ihm auch die Gruppe.

Heiler

Phase 1: Die Nahkampf-Angriffe des Ur-Draugs machen mächtig Schaden. Ihr werdet also alle Hände voll zu tun haben, ihn am Leben zu halten.

Phase 2: Versteckt euch hinter dem Felsen, zusammen mit dem Rest der Gruppe. Baut schon mal eure Ressourcen auf und achtet darauf, nicht vom Boss entdeckt zu werden. Rennt, wenn nötig, um den Felsen herum, um den Blicken des Ur-Draugs zu entgehen. Sollte eure Gruppe von den Adds entdeckt werden, heilt eure Gruppenmitglieder, bis die Phase vorbei ist.

Phase 1.2: Der Kampfverlauf hier ist genau wie in der Anfangsphase, nur dass ihr zusätzlich auf die Schockwelle achten müsst. Geht der Boss in die Mitte, müsst ihr hinter einem Felsen Schutz suchen und abwarten, bis der Angriff vorüber ist.

Phase 3: Hier gilt es, den Tank so lange wie möglich am Leben zu halten, bis die Schadensverursacher ihn erledigt haben. Konzentriert euch in dieser Phase komplett auf den Tank!

Mit dem Tod des Ur-Draugs ist die Instanz geschafft. Ich hoffe, unser kleiner Guide zur Polaris hat euch gefallen und auch geholfen, erfolgreich durch die erste Instanz in The Secret World zu kommen. Weitere Guides werden folgen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: