Vorbesteller dürfen sich bereits in der Nacht auf den 29. Juni in Funcoms MMO The Secret World tummeln und gemeinsam mit Freunden auf ein Abenteuer gehen. Dabei setzt man auf eine Einzel-Server-Technologie, mit der die Serverbeschränkungen der Vergangenheit angehören sollen.

The Secret World - Einzel-Server-Technologie hebt Serverbeschränkungen auf

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 357/3741/374
Vorbesteller dürfen - wenn alles klappt - bereits in wenigen Stunden in die Welt von The Secret World eintauchen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor allem in Hinblick auf das Zusammenspiel: Jeder wählt anfangs zwar eine Dimension aus, die dann eure Heimatwelt wird. Es ist jedoch egal, auf welcher Dimension sich die Freunde oder die anderen Spieler befinden, man kann jederzeit gemeinsam spielen.

Dazu steht beim Namen des jeweiligen Freundes in der Freundesliste der Button "Treffen" - und mit einem Klick wird man direkt an den Ort der jeweiligen Dimension transportiert. Das gilt auch für Guppeneinladungen. Natürlich lässt sich auch gemeinsam der Gildenchat nutzen und jederzeit gemeinsam ein Abenteuer bestreiten bzw. Items und PAX handeln.

Während sich Items und PAX direkt handeln oder auch via Mailsystem verschicken lassen, steht der Marktplatz ebenfalls über jeder Dimension. Das bedeutet also, dass wenn ihr auf dem Marktplatz etwas zum Verkauf anbietet, auch die Spieler anderer Dimensionen Zugriff darauf haben.

Ebenso greift diese Einzel-Server-Technologie beim PvP, wodurch kürzere Wartezeiten entstehen. Die Wartschlage wird bei den Schlachtfeldern über alle Dimensionen gebildet.

Bei den Kriegsgebieten wiederum gibt es einige Einschränkungen. Hier könnt ihr nur im Kriegsgebiet eurer Heimatdimension kämpfen, um beispielsweise sicherzustellen, dass alle Spieler Spaß haben und nicht durch eine hohe Netzwerklatenz behindert werden. Daher hat man die Spielerzahl in diesen Zonen begrenzt und im Moment auf 225 festgelegt. Dadurch kann jede der Geheimgesellschaften bis zu 75 Plätze belegen.

Würde es nur ein Kriegsgebiet für alle Dimensionen geben, dann würden laut Funcom nur sehr wenige Spieler Freude an dieser Form des PvP haben. Nicht zu vergessen sei, dass dies kein instanziertes Schlachtfeld ist, sondern eine dauerhaft existente Zone.

Zusätzlich wolle man eine gute PvP Gemeinschaft auf jeder Dimension erschaffen, da man der Ansicht ist, dass die Meta-Inhalte um das PvP herum interessanter sind, wenn man die anderen Spieler auch kennt.

Folgende Server stehen für den Early Access zur Verfügung:

- Cerberus
- Daemon
- Faerie (RP Dimension)
- Grim
- Huldra
- Drac (Französische Dimension)
- Kobold (Deutsche Dimension)

The Secret World ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.