Auch wenn die Welt von The Chronicles of Spellborn ganz und gar nicht unserer Vorstellung von Realität entspricht, legen die Entwickler doch ein ganz besonderes Augenmerk auf realistische Abläufe innerhalb der sogenannten 'Splitter'. Tiere tragen weder Gold noch Ausrüstung bei sich, lassen sich dafür anderweitig verwerten.

Bei Humanoiden hingegen findet sich nach dem Kampf durchaus das eine oder andere Ausrüstungsteil. Das allerdings ist schwer beschädigt und muss beim örtlichen Handwerker repariert werden. Wie das funktioniert, verraten die Entwickler jetzt in einem neuen Eintrag zum Handwerk auf der offiziellen Seite.

Davon, dass es sich bei den Chroniken um ein 'etwas anderes MMO' handelt, überzeugen wir uns übrigens gerade selbst. Doch das ist eine andere Geschichte und soll ein andermal erzählt werden...

The Chronicles of Spellborn ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.