Schon seit dem vergangenem Januar machen Gerüchte die Runde, dass Sony Online Entertainments Konsolen-MMOG The Agency möglicherweise ohne monatliche Kosten auskommen könnte. Kevin O'Hara, Senior World Designer bei SOE, bestätigte jetzt:

"Wir haben definitiv einige Geschäftsmodelle mit Werbeeinnahmen im Auge", erklärt der Entwickler und verrät, dass man auch Free Realms, SOEs zweites MMO, beobachten werde um zu sehen, "wie die sich machen, mit ihren Mikrotransaktionen".

Möglicherweise erwartet die Spieler also eine Mischung aus beidem, die durchaus richtungsweisend für das Genre sein könnte. Immerhin kann das eine oder andere Werbeschild im Spiel auch für die Atmosphäre förderlich sein und möglicherweise finden auch Sponsoren Gefallen daran, die Spieler regelmäßig mit interessanten Items aus dem Shop zu beschenken.

The Agency erscheint demnächst für PC & PS3. Jetzt bei Amazon vorbestellen.