Gala Networks gibt neue Details zur Firearms-Erweiterung des Browser-Strategiespiels Terra Militaris bekannt.

Terra Militaris - Neue Infos zur Firearms-Erweiterung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 37/401/1
Im Herbst erscheint die Firearms-Erweiterung des Browsergames Terra Militaris.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit der Erweiterung wird die Ära des Schießpulvers eingeführt, was eine Reihe neuer Waffen mit sich bringt. Neu ist auch der Einsatz von Kriegsbestien. Diese stehen euch als Pets zur Verfügung und können in den Kämpfen eingesetzt werden. Indem ihr Bossgegner besiegt oder an manchen Ingame-Events teilnehmt, könnt ihr an neue Pet-Karten kommen, durch welche ihr neue Bestien in eure Ränge aufnehmen könnt. Spielt ihr eine Karte aus, beschwört ihr die Bestie. Diese ordnet ihr einem Helden zu, welcher von dem Tier unterstützt wird.

Kriegsbestien müssen auch gefüttert werden, sodass sie ihre Fähigkeiten besser einsetzen können. Zudem können die Tiere mit neuen Skills ausgestattet werden, welche in Ingame-Events oder Höhlen gefunden werden.

Neu sind auch die Gildengebäude, über die ihr eure Gilde erweitern könnt. Zu den Gebäuden gehören der kostenlose Gildenshop, in dem ihr für Gildenmünzen Items erwerben dürft, die Militärbasis, die Zugang zu Gilden-exklusiven Kampfskills ermöglicht, und die Produktionshalle, über die ihr an höhere Crafting-Level gelangt.

Zu den neuen Schießpulver nutzenden Einheiten gehören die Kanone, der Hackenbüchsen-Schütze oder der Jäger sowie schwer gepanzerte Einheiten. Über die Schmiedekunst eröffnen sich euch neue Angriffs- und Verteidigungsmöglichkeiten. Über die Crafting-Skills Schmieden und Kochen erstellt ihr selbst neue Ausrüstungs-Sets und versorgt eure Truppen mit Nahrung, die temporäre Buffs ermöglichen.

Die Firearms-Erweiterung wird noch in diesem Herbst für das Browsergame Terra Militaris erscheinen.

Terra Militaris ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.