Frogsters kommendes MMORPG TERA wird natürlich auch ein Crafting-System bieten, zu dem das Unternehmen jetzt neue Details veröffentlichte.

TERA - Neue Details zum Crafting-System

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 380/3821/382
Mit dem Crafting-System ist die Ausrüstung individuell anpassbar
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Insgesamt wird es über 1.000 Gegenstände geben, die von euch gefertigt werden können. Ganz egal ob das nun ein widerstandsfähiger Brustpanzer, eine wuchtige Kampfaxt oder ein Zepter mit unglaublicher Macht ist.

Im Laufe des Spieles sammelt ihr seltene Rezepte und mythische Elemente, dir ihr in den verschiedenen Schmieden verarbeiten könnt. Dabei verspricht Frogster durch die individuellen Anpassungsmöglichkeiten eine Veränderung der Art, wie man TERA spielt. Somit wirkt sich die richtige Verwendung von magischen Kristallen und Verzauberungen auf den Kampfstil aus.

Werden Kristalle in die Waffen eingearbeitet, lassen sich die Angriffe dadurch stärken, Gegner vergiften oder schwächen. Kristalle in den Rüstungen hingegen können etwa Dauerheilung bescheren, vor Angriffen aus dem Hinterhalt schützen oder zusätzliche Energie verleihen, um mächtige Zauber zu wirken.

Selbst Gegenstände, die auf den ersten Blick wertlos erscheinen, können sich laut Frogster durch die Verzauberungs-Möglichkeiten durchaus als nützlich erweisen. Die magische Energie einer Waffe lässt sich auf eine andere Waffe übertragen, wobei bei Wiederholung dieses Vorgangs sogar neue Fähigkeiten und Kräfte freigesetzt werden können.

Der Vorteil: Solltet ihr eine Lieblingswaffe haben, die ihr ständig verbessert, dann lässt sie sich durch das Absorbieren magischer Kräfte später auch in höheren Levelabschnitten nutzen.

Ansonsten lassen sich in TERA noch die Fertigkeiten und Zauber individuell mit Glyphen gestalten. Kombiniert man beispielsweise eine bestimmte Glyphe mit dem Angriff eines Bogenschützen, richtet der mit einem lähmenden Bonus versehene Pfeilregen noch mehr Schaden an. Alternativ können Glyphen gemeinsam mit einem Nahkampfangriff genutzt werden, um etwa noch schneller Hiebe auszuteilen.

TERA ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.