Gameforge hat heute ein neues Update für das MMORPG TERA Rising veröffentlicht.

TERA - Korsarenfestung veröffentlicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 408/4111/411
Die Korsarenfestung wurde für das MMORPG TERA Rising veröffentlicht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei handelt es sich um das größte Update seit der Umstellung des Spiels auf das Free2play-Modell. Die Erweiterung enthält das neue 20-gegen-20-Schlachtfeld Korsarenfestung, wo ihr euch Multiplayer-Kämpfe mit gewaltigen Belagerungswaffen liefert.

Die Korsarenfestung ist das bisher größte, instanzierte PvP-Gebiet des Spiels. Hier treten zwei Gruppen aus jeweils 20 Spielern gegeneinander an. Während ein Team die Verteidiger darstellt und in der Festung den versteckten Kristall schützen muss, versucht die andere Gruppe die Festung zu stürmen und den Kristall zu zerstören.

Es ist möglich, einen Frontalangriff zu starten, die Festungsmauern mit Leitern zu erklimmen oder mit Zeppelinen die Festung aus der Luft anzugreifen. Beiden Teams stehen mächtige Fernwaffen wie Panzer und Kanonen zur Verfügung. Wer Level 30 erreicht hat, kann an der Schlacht um die Korsarenfestung teilnehmen. Jeder Teilnehmer wird automatisch auf Level 60 befördert, um für Chancengleichheit zu sorgen. Daneben könnt ihr spezielle Schlachtfeld-Ausrüstung nutzen. Über das Matchmaking-System solltet ihr schnell Spieler für eine Partie finden.

Noch in diesem Sommer soll auch das lang erwartete Allianz-System erscheinen, welches das Politik-System erweitert. Gilden können sich darin zu Allianzen zusammenschließen und gemeinsam gegen andere Bündnisse in die Schlacht ziehen. Dabei wird um kostbare neue Ressourcen gekämpft. Ebenfalls in Arbeit befinden sich neue Dungeons.

Wer die Zeit bis dahin überbrücken will, kann sich an den Sommer-Festivals im MMORPG TERA Rising beteiligen. Diese sind in Mini-Geschichten eingebunden und bescheren euch schicke Bademode.

TERA ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.