Ihr erhaltet neue Befehle von der Föderation und sollt Val Palrada in der südlichen Provinz von Shara aufsuchen. Es gehen Gerüchte um, dass sich die finsteren Naga mit dem bösen Drachen Skulregnath verbündet hätten. Am Ziel angekommen, entdeckt ihr außerhalb des Tempels von Dagon einen Teleporter und erstattet darüber Heiatha im Camp Venom Bericht.

Heiatha konnte einen Naga-Scout abfangen und so in Erfahrung bringen, wie man das Portal öffnen und den Drachen Skulregnath vernichten kann. Denn Skulregnath teilte seine Lebenskraft in mehrere Fragmente auf, welche alle in besonderen Dienern ruhen. Das bedeutet also, dass ihr diese Diener finden und ausschalten müsst, um Skulregnath zu vernichten.

Als erstes sucht ihr Evignar auf und müsst hier gegen einen Teralinth kämpfen, der jedoch deutlich mehr auf dem Kasten hat als die Terlainths, denen ihr bisher begegnet seid. Denn kurz nach Start des Kampfes wird er sechs Myconars beschwören und zeitgleich seine stärksten Angriffe auf euch loslassen. Während sich die Tanks um den Hauptfeind kümmern, sollten alle anderen versuchen, schnellstmöglich die Myconars auszuschalten. Nach 15 Minuten wird Evignar zudem noch wütend, wodurch er einen Boost auf seine Angriffe erhält.

TERA - Klassenguides, Völker, Dungeons, Tipps, Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 411/4191/419
Hier die Übersichtskarte.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als nächstes werdet ihr ein Tor erreichen, welches sich nur öffnet, wenn ihr den Wächter erledigt. Dahinter erwartet euch der drachenartige Harkyriss, welcher euch aus der Luft angreifen wird. Achtet auf den Boden, denn ein roter Kreis zeigt an, wo er angreifen wird. Bei 70, 35 und 20 % seiner Lebenspunkte, wird er acht Dracoloths beschwören, die mit Feuerball-Kombos angreifen. Auch Harkyriss wird nach 15 Minuten Kampf wütend.

TERA - Alliance Trailer23 weitere Videos

Nach diesem Kampf werdet ihr im Westen auf den großen Häuptling Tungkan treffen, der den letzten Diener von Skulregnath darstellt. Er befindet sich in Begleitung von Nuroppy, einem mächtigen Zauberer und stellt eine große Herausforderung dar. Ignoriert Nuroppy zunächst und widmet euch voll und ganz Tungkan. Verliert Nuroppy aber nicht ganz aus den Augen, der er wird einige Beschwörungen vornehmen, die euch das Leben zusätzlich zur Hölle machen. Aber auch Tungkan selbst wird mehrere Wendigos und eine Argonmaschine herbeirufen. Besiegt ihr Tungkan, ist der Kampf zu Ende.

Ihr habt es schon erraten. Als nächstes erwartet euch Skulregnath höchstpersönlich. Er kann alle in seiner Nähe paralysieren und euch niederschlagen. Daher müsst ihr ständig in Bewegung bleiben. Sorgt dafür, dass der Drache eurem Tank hinterherläuft, denn so könnt ihr ihn mit allerhand Attacken eindecken. Achtet auf die Säule, die ab und zu in der Mitte des Schlachtfelds erscheint. Dann heißt es: sie schnell zerstören, da sonst Teraliths herbeieilen. Bei 40% seiner Hitpoints wird Skulregnath Iknephars beschwören. Nun habt ihr noch 2 Minuten Zeit, den Drachen zu töten, sonst ist der Kampf verloren.

Habt ihr es geschafft, Skulregnath zu besiegen, schließt ihr diese Quest damit ab.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: