Mit dem kommenden Rising Alliance-Update wird ein drei-Fraktionen-PvP-System in das MMORPG TERA Rising eingeführt.

TERA - Drei-Fraktionen-PvP angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 408/4111/411
Das politische System im MMORPG TERA Rising wird bald komplett umgekrempelt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das alte Vanarchen-System, das sich hauptsächlich auf Abstimmungen im Rahmen des politischen Systems verlassen hat, wird abgelöst und durch das Exarchen-System ersetzt.

Damit wird zwar der Demokratie im Spiel ein herber Schlag versetzt, dafür aber die Action gefördert. Denn nun wird mit härteren Bandagen um die Macht im Land gekämpft.

In Allianzen können durch Invasionen, Angriffe, Überfälle oder auch einfach nur "simple" PvP-Schlachten Punkte gesammelt werden, durch welche die Allianz am politischen System teilnimmt. Hier spielen auch neue und besondere PvP-Quests eine Rolle. Dabeid dreht sich alles um die neue Ressource Noctenium, von der jede Partei so viel wie möglich sammeln muss.

Dabei handelt es sich um drei neue Fraktionen, denen sich die Allianzen anschließen können, um ihnen zur Macht zu verhelfen. Jede Fraktion repräsentiert eine der drei Hauptstädte im Spiel. Jede Fraktion wird den Spielern einer Allianz andere Vorteile bescheren, sodass immer gut überlegt werden muss, welcher man beitritt.

Das neue Update soll bald auf die Server des MMORPGs TERA aufgespielt werden.

TERA ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.