Schon mal was von "Granado Espada" gehört? Nein? Nun, das ist kein neuer Cocktail, sondern eines der erfolgreichsten MMOs in Korea und stammt aus der Feder des Ragnarok Online-Machers Hakkyu Kim. Wie Publisher K2 Network nun bekannt gab, wird das Spiel unter dem Namen Sword of the New World im Sommer auch in Europa und Nordamerika veröffentlicht.

Wer all die Orks und Elfen bisheriger MMO-Szenarien leid ist, kann sich darüber besonders freuen: Denn Sword of the New World verfügt über ein erfrischend anderes Setting. Das Spiel ist im 17. Jahrhundert angesiedelt, während der Besiedelung der "Neuen Welt" Amerika - auch wenn sich die Fantasy-angehauchte Spielwelt nicht unbedingt an historische Fakten hält.

Neuartig wird vor allem das Charaktersystem: Im Gegensatz zu bisherigen MMOs wird es die Möglichkeit geben, eine Gruppe von bis zu drei Charakteren zu spielen und hochzuleveln.

Für die US- und europäische Version wird es zudem völlig neue Inhalte geben. Erste Eindrücke von dem barocken Ambiente könnt ihr euch anhand dieser Screenshots verschaffen.

Sword of the New World: Granado Espada ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.