Electronic Arts und BioWare veröffentlichte für das MMO Star Wars: The Old Republic das neue Update 1.3: Verbündete.

Star Wars: The Old Republic - Update 1.3: Verbündete veröffentlicht, bringt Gruppenfinder, Ranglisten-Kriegsgebiete und mehr mit

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars: The Old Republic
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 728/7291/729
Alle Änderungen finden sich in den Patchnotes.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das bringt neue Features mit sich, darunter den Gruppenfinder, Ranglisten-PvP-Kriegsgebiete, Adaptivausrüstung, ein verbessertes Vermächtnissystem und vieles mehr. Zusätzlich bietet der Patch noch einige Fehlerbehebungen.

"Wir halten unser Versprechen an die Spieler, einen neuen Maßstab für qualitativ hochwertige MMOs zu setzen", so BioWares Matthew Bromberg. "In nur sechs Monaten haben wir bereits drei große Spiel-Updates mit neuen Inhalten und Spielfeatures veröffentlicht und dabei besonderes Augenmerk auf das Feedback der Fans gerichtet. Und das war erst der Anfang. Bis Ende des Jahres wird es noch mehr Kriegsgebiete, Flashpoints, Operationen und Erweiterungen des Vermächtnissystems geben und auch neue Gefährten und Geschichten werden kommen. Wir sind schon sehr gespannt auf die Zukunft von SWTOR."

Das Update 1.3 - Verbündete enthält folgende neue Features:

- Gruppenfinder[/b: Mit dem Gruppenfinder wird es einfacher, zusammen mit anderen zu spielen. Das Tool ermöglicht es, Spieler zu finden, die dieselbe Mission, denselben Flashpoint oder dieselbe Operation spielen möchten. Außerdem kann damit sichergestellt werden, dass in der Gruppe alle Rollen vertreten sind, die benötigt werden.

- Ranglisten-Kriegsgebiete sollen das PvP-Erlebnis noch anspruchsvoller und lohnenswerter gestalten. Jetzt können Spieler eine Gruppe erstellen, in Ranglisten-Kriegsgebieten antreten und dann die persönlichen Leistungen mit denen anderer Spieler vergleichen.

- Vermächtnis-Charaktervorteile ermöglichen es den Spielern, selbst zu bestimmen, wie ihre Vermächtnis-Charaktere aufsteigen sollen. Sie können sich auf die Teile des Spiels konzentrieren, die ihnen am meisten gefallen, seien es Weltraummissionen, PvP-Kämpfe oder Gruppenmissionen und Flashpoints. Der Spieler wählt, mit welchen Aktivitäten die meiste Erfahrung gesammelt wird. Die Vorteile verleihen aber auch noch andere Boni. So kann schon ab Stufe 10 ein Fahrzeug verwendet werden, zusätzliche Zuneigung bei den Gefährten verdient werden und sogar die Fähigkeitspunkte im Einsatz neu verteilt werden.

- Adaptivausrüstung: Ab jetzt können Spieler die Sozialausrüstung, die ihnen am besten gefällt, im Kampf tragen und trotzdem die Boni genießen, die sie durch ihre beste Kampfausrüstung erhalten. In den hochstufigen Operationen sollen sich die Gruppen durch den individuelleren Look also deutlich voneinander unterscheiden.

Star Wars: The Old Republic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.