Heute um 19 Uhr ändert sich so einiges bei Star Wars: The Old Republic. Das Bioware-MMO wird free-to-play. Was bedeutet das genau? Was passiert mit eurem bestehenden Abo? Wofür müsst ihr bezahlen? Mit der Ankündigung des Freemium-Modells für SWTOR sorgten Bioware und EA nicht nur für zahlreiche Diskussionen, sondern auch für sehr viele Fragen. Diese Fragen versuchen wir in unserer Free-to-Play-Übersicht zu klären.

Was bedeutet es, dass SWTOR Freemium wird?

Dies bedeutet ganz einfach gesagt, dass man es auf zwei Varianten spielen kann. Entweder man zahlt monatliche Abogebühren oder man spielt es kostenlos und kauft sich über den Kartellmarkt zusätzliche Inhalte.

Was bedeutet dies für mich als aktiven Abonnenten?

Im Prinzip heißt es für einen aktuellen Abonnenten, dass man weiterhin sein Abo laufen lassen kann und so uneingeschränkten Zugang zu allen Spielinhalten haben wird. Die zusätzlichen Items und Dinge aus dem Kartellmarkt können dann über Kartellmünzen gekauft werden. Es ändert sich also nichts, bis auf die neue zusätzliche Möglichkeit, interessante Dinge über eine neue Währung aus einem neuen Markt kaufen zu können.

Was ist ein Kartellmarkt und was sind diese Kartellmünzen?

Der Kartellmarkt ist ein Ingame-Shop, den ihr über einen Button im Spiel erreicht. Dort könnt ihr mit der Währung, den Kartellmünzen, allerlei verschiedene Gegenstände, wie adaptive Rüstungen, Haustiere, Schübe, Gleiter und noch vieles mehr kaufen.

Die Kartellmünzen sind die neue Währung, die es nun im Spiel gibt. Diese können entweder in verschieden großen Paketen auf der offiziellen Seite für echtes Geld erworben werden oder, wenn man Abonnent ist, erhält man jeden Monat 250 Stück.

Was kann ich auf dem Kartellmarkt kaufen?

Alle Einzelheiten dazu hat unsere Fanseite OldRep.de für euch detailliert aufgelistet.

218 weitere Videos

Welche Unterschiede gibt es zwischen Abo- und Gratisspieler?

Als Abonnent werdet ihr vollen Zugriff auf alle Features im Spiel haben, ihr könnt euch aber im Kartellmarkt optional noch Verbesserungen (zum Beispiel die Umgehung der Abklingzeit des Notfall-Flottenpasses) dazukaufen.

Als Gratisspieler habt ihr zwar vollen Zugriff auf die Klassenstorys von Stufe 1 bis 50, jedoch müsst ihr bei den anderen Features Einschränkungen hinnehmen, die ihr aber über den Kauf im Kartellmarkt freischalten könnt. Unsere Kollegen von OldRep.de haben alle Einzelheiten für euch in einer übersichtlichen Tabelle zusammengetragen.

Bevorzugter Status: Als ehemaliger Abonnent werdet ihr einige Vorteile erhalten, solltet ihr euch entscheiden, nicht mehr für SWTOR zahlen zu wollen: die Fähigkeit, schneller zu laufen, Zugriff auf euren Frachtraum, höhere Priorität in der Anmeldeliste, erweiterter Zugang zum Chat, schierer Handel und Nutzung des Galaktischen Handelsnetzes. Jeder Gratisspieler kann sich den bevorzugten Status holen, indem er mindestens 4 Euro im Online-Markt ausgibt. Wenn ihr als ehemaliger Abonnent zu SWTOR zurückkehrt und beim Free-to-Play-Start weiterspielt, erhaltet ihr automatisch den bevorzugten Status und könnt Features direkt bei der Veröffentlichung nutzen.

Noch Fragen?

Eine exakte Auflistung der Belohnungen für Abonnenten, der Einschränkungen für Gratisspieler, der genauen Item auf dem Kartellmarkt und vieles mehr haben unsere Kollegen von OldRep.de für euch zusammengetragen.