Seit Dienstag, dem 01. Oktober 2013 können Spieler von Star Wars: The Old Republic das neueste Update des Spieles auf den Live-Servern spielen.

Star Wars: The Old Republic - Spiel-Update 2.4 jetzt auf den Live-Servern

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars: The Old Republic
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 728/7291/729
Der Patch stellt den Abschluss der Geschichte um die Schreckensmeister dar.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Patch 2.4, der als großer PVP-Patch angekündigt wurde, hatte in der Zwischenzeit auch einige PVE Elemente spendiert bekommen. Die größten Änderungen gibt es jedoch im Bereich des PVP's. So wurden die Gewerteten Kriegsgebiete aus dem Spiel entfernt. Die normalen Kriegsgebiete sind jedoch weiterhin im Spiel enthalten.

Neu dazu gekommen sind die sogenannten Kriegsgebiet-Arenen. Diese hat Bioware gleich mit drei entsprechenden Karten ausgeliefert. Dabei handelt sich um ein 4v4 Kriegsgebiet. Dieses kann sowohl im ungewerteten, als auch im gewerteten Modus gespielt werden. Listen können sich die Spieler entweder alleine oder in einer festen Gruppe mit vier Leuten.

Des Weiteren wurde ein neuer Planet, namens Oricon implementiert, der einige neue Daily-Missionen beinhaltet. Zudem wurden zwei neue Operationen namens Schreckensfestung und Schreckenspalast dem Spiel hinzugefügt. Beide bieten sowohl den Storymodus als auch den Hardmode.

Ansonsten gab es ebenfalls neue Ausrüstungssets für das PVE und PVP. Zusätzlich gab es noch kleinere Verbesserungen unter anderem am Galaktischen Handels Netzwerk, dem Auktionshaus von SWTOR.

Das Spielupdate steht nun allen Spielern von Star Wars: The Old Republic kostenlos, zum Download über den Spielclienten, zur Verfügung.

Noch mehr Informationen rund um SWTOR und Star Wars im Allgemeinen erhaltet ihr auf unserer Fanseite: StarWars-Planet.de

Star Wars: The Old Republic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.