Der Patch 1.4 zu Star Wars: The Old Republic brachte nicht nur neue Spielelemente mit sich, sondern enthielt auch Hinweise auf das nächste Inhaltsupdate. Diese wurden von jetzt von findigen Usern ausgegraben.

Star Wars: The Old Republic - Patch 1.4 enthält Hinweise auf neues Areal, neuen Boss und Begleiter HK-51

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/71Bild 658/7281/728
Das Durchforsten des Patches hat so manche Enthüllung vorweggenommen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Neu ist ein Areal namens „Section X“, das sich auf dem Planeten Belsavis befindet und eine Reihe neuer Daily-Quests beherbergt. Hier wartet auch der neue World-Boss Dreadtooth, den es gleich in vier Varianten gibt. Denn ist er einmal besiegt, kehrt er in einer mächtigeren Version zurück.

Darüber hinaus wurden Details zum Begleiter HK-51 ausgemacht, der als kalt und unglaublich tödlich beschrieben wird. Zu seinen Vorlieben zählt, je nach Fraktion, etwa das Entdecken von neuen Möglichkeiten Gegner zu töten oder sie effizient zu eliminieren. Weniger toll findet er es hingegen, wenn andere seine klare Überlegenheit nicht erkennen. Ausgerüstet ist er standardmäßig mit einem Scharfschützengewehr.

Neue Items für Raumschiffe werden eingeführt, zudem gibt es eine ganze Reihe neuer Weltraummissionen. Nicht zuletzt wird es auch neue Mounts und Haustiere geben, die wohl im Zuge der Free2Play-Einführung im Ingame-Shop Einzug halten dürften.

Erst kürzlich teilte BioWare mit, dass Inhaltsupdates nun einem 6-Wochen-Rhythmus folgen sollen. Zwei Patches sind noch für dieses Jahr geplant.

Star Wars: The Old Republic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.