Frisches Futter für alle Fans des kommenden MMO von Entwickler Bioware: Heute enthüllte LucasArts einen neuen Planeten, der das Universum von Star Wars: The Old Republic erweitern und interessanter getsalten soll: Ilum.

Star Wars: The Old Republic - Neuer Planet enthüllt: Ilum

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 718/7281/728
SW: TOR erscheint 2011
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Da der Krieg zwischen dem Sith-Imperium und der Galaktischen Republik noch immer nicht entschieden ist, liegt der Eisplanet Ilum weiterhin im Fadenkreuz der Gegner. Die Kristalle, die hier in immenser Zahl wachsen, sind eine Quelle für unglaubliche Macht und Möglichkeiten. Sowohl die Jedi als auch die Sith haben lange nach ihnen gesucht, um sie in ihren Lichtschwertern zu verwenden, doch die Konsequenzen könnten noch viel tiefer reichen.".

"Das Imperium hat kürzlich einen Großangriff gegen die Jedi auf Ilum ausgeführt und dabei die Heiligtümer des Ordens zerstört. Zudem wurde eine ehrgeizige Operation gestartet, deren Zweck noch immer unbekannt ist. Aufgrund ihrer ohnehin mageren Truppenstärke konnte die Republik in der entlegenen Region noch nicht zurückschlagen. Aber welchen Preis zahlt sie dafür, diese wertvolle Ressource zu verlieren?".

Star Wars: The Old Republic erscheint voraussichtlich im ersten Quartal 2011 unter Publisher EA Games für den PC und konnte bereits im Vorfeld sehr gute Bewertungen abstauben. Jeder der sich noch kein Bild von dem Rollenspiel machen konnte kann das in unserer Vorschau nachholen.

218 weitere Videos

Star Wars: The Old Republic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.