In einem Interview mit der Website swtor-rp.com gaben Biowares Senior Designer Damion Schubert und Lead Writer Charles Boyd bekannt, dass man bereits über neue spielbare Völker für das MMORPG Star Wars: The Old Republic nachdenke.

Star Wars: The Old Republic - Neue spielbare Völker für das MMORPG geplant

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 723/7281/728
Neue Völker könnten ihren Weg in das MMORPG SWTOR finden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während das Unternehmen derzeit mit der Fertigstellung der ersten großen Erweiterung Aufstieg des Huttenkartells beschäftigt ist, sind schon weitere Updates in Arbeit. Eines davon wird auch eine neue spielbare Rasse in das MMO einführen. Dabei handelt es sich zunächst um die katzenartigen Cathar, welche nicht wesentlich später als das Addon erscheinen sollen. Sollte das neue Volk bei den Spielern ankommen, so werde man weitere Rassen auf die Prioritätenliste setzen.

Aufgrund des hohen Aufwands, denn ein solches Volk bei der Entwicklung mit sich bringt, muss der Erfolg oder Misserfolg der Cathar darüber bestimmen, ob und wann weitere Rassen folgen.

Zudem will man sich in Zukunft wieder auf das Erzählen von abwechslungsreichen und komplexen Geschichten und interessante NPCs konzentrieren. Einen Vorgeschmack darauf wird man mit Aufstieg des Huttenkartells bekommen, wobei Damion Schubert und Charles Boyd hier aber auch angeben, dass die Interaktion und die Geschichte der Gefährten im kommenden Addon nicht so tiefgründig sein wird, wie man das von den Levels 1 bis 50 des Hauptspiels gewohnt ist.

Das Addon Aufsteig des Huttenkartells wird im Frühling 2013 für das MMORPG SWTOR erscheinen.

Star Wars: The Old Republic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.