Zur Bekanntgabe der aktuellen Quartalszahlen nennt Electronic Arts auch Zahlen zum MMO Star Wars: The Old Republic. So besitzt das Spiel derzeit über 1,7 Millionen aktive Abonnenten.

Star Wars: The Old Republic - Mehr als 1,7 Millionen Abonnenten tummeln sich im MMO

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/71Bild 658/7281/728
Ein beachtlicher Start für das MMO
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das am 20. Dezember erschienene The Old Republic hat sich nach Angaben von EA über zwei Millionen Mal verkauft, wobei mehr als 1,7 Millionen Spieler noch aktiv in der weit entfernten Galaxis unterwegs sind.

Zusätzlich wurden seit dem Launch über 20 Milliarden NPCs getötet, mehr als 148 Milliarden Credits ausgegeben und etwa 239 Millionen Stunden Ingame-Spielzeit angehäuft, was 27.000 Jahren gleichkommt.

„Wir hören aktiv auf unsere Community für kontinuierliches Feedback um uns zu helfen, das Spiel und den Service zu verbessern. Und wir arbeiten daran, spektakuläre und hochqualitative neue Inhalte in regelmäßigen Abständen zu veröffentlichen“, so Greg Zeschuk von BioWare. Das nächste Inhaltsupdate soll noch im Frühjahr erscheinen.

BioWare kündigt darüber hinaus den ersten Guild Summit an, der vom 4. bis 6. März in Austin Texas stattfinden wird. Hier sollen die Gildenleiter die Chance bekommen, direkt mit den Entwicklern über den Stand des Spiels zu diskutieren. Außerdem dürfen sie einen Blick auf kommende Features werfen.

Star Wars: The Old Republic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.