Tapferkeit, Entschlossenheit, Beschützer des Friedens.

Spielstil

Ob bei der Verteidigung von Verbündeten unter vehementen Blasterfeuer oder im Kampf gegen einen mächtigen Sith-Lord: Die Rolle des Jedi-Ritters ist von entscheidender Bedeutung in jedem Konflikt. Der Jedi-Ritter genießt den Vorteil Jahrhunderte alter Lehren, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Die Kombination aus diesen altbewährten Manövern und der natürlichen Nutzung der Macht erlauben ihm die Ausführung von außergewöhnlichen Taten.

Spezialisierungen

Star Wars: The Old Republic - Knights of the Fallen Empire - Interview Teaser217 weitere Videos

Hüter

Als unüberwindliche Mauer zwischen den guten Mitgliedern der Republik und ihren Widersachern bleibt der Beschützer im Angesicht des Feindes standhaft und stürzt sich in den Kampf. Perfekte Konzentration und die Nutzung der Macht ermöglichen ihm schnelle Bewegungen auch in schwerer Rüstung - was den Beschützer zu einem harten Gegner macht. Als Anführer auf und abseits des Schlachtfeldes bewegen die Beschützer ihre Verbündeten zu unglaublichen Taten und sind daher von unschätzbaren Wert in jedem Konflikt.

Ausführliche Infos auf unserer Fanseite OldRep.de: Hüter-Klassenguide

Wächter

Kontrolle und Fokus sind die Markenzeichen des Wächters. Durch jahrelanges Training hat der Wächter gelernt, zwei Lichtschwerter gleichzeitig zu verwenden, um ein komplexes Netz aus Angriffen zu erschaffen, dem sich kaum ein Gegner entziehen kann. Durch die Manipulation der Macht kann der Jedi-Wächter Löcher in der Abwehr seiner Gegner erkennen und Fehler in seiner eigenen Technik; so weiß er stets, wie er die Situation bewältigen kann.

Ausführliche Infos auf unserer Fanseite OldRep.de: Wächter-Klassenguide

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: