Dass die Herren Doktoren von BioWare Meister der Erzählkunst sind, haben sie in den Werken der Vergangenheit eindrucksvoll bewiesen. Und während es sich bei den bekannten Geschichten vorwiegend um geschriebene Abenteuer handelt, wurde Star Wars: The Old Republic komplett vertont und gilt schon jetzt als in dieser Hinsicht umfangreichstes Spiel aller Zeiten. Doch wie sieht es eigentlich mit der Lokalisierung aus?

Star Wars: The Old Republic - Komplett vertont auf Deutsch

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 719/7281/728
In welcher Sprache wird uns dieser Hutte wohl begrüßen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit dieser Frage beschäftigten sich die Fans in den vergangenen Wochen intensiv und sie wären, so der Tenor, weitgehend mit den englischen Originalsprechern zufrieden, wenn man zusätzliche Untertitel einblenden kann. Doch das wird nicht nötig sein, denn:

"Heute enthüllen wir, dass BioWare und LucasArts The Old Republic in Französisch und auf Deutsch lokalisiert und eine französische sowie deutsche Version der offiziellen Webseite startet."

Es klingt also ganz danach, als arbeite man bei BioWare tatsächlich daran, das gesamte Projekt auch für deutsche und französische Ohren zu vertonen. Dass es damit dann endgültig zum größten Voice-Projekt in der Geschichte der Computer- und Videospiele wird, steht wohl außer Frage, denn schon die englische Vertonung hat einen Umfang von von rund 40 Romanen.

Update:

Was gerade noch unsicher war, konnten wir nun mit eigenen Augen sehen, oder vielmehr mit eigenen Ohren hören: Für The Old Republic erscheint definitiv eine komplett lokalisierte, deutsche Version! Auch eine französische Fassung soll veröffentlich werden.

Star Wars: The Old Republic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.