BioWare hat das nächste Inhaltsupdate zu Star Wars: The Old Republic auf dem öffentlichen Test-Server bereitgestellt. „Die Alten Hypertore“, so der Name des Updates, liefert ein neues PvP-Kriesgebiet und weitere Weltraummissionen.

Star Wars: The Old Republic - Inhaltsupdate 1.6 auf Test-Server verfügbar, neues Kriegsgebiet

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars: The Old Republic
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 728/7291/729
Das neue Kriegsgebiet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die insgesamt sechs wiederholbaren Helden-Weltraummissionen sollen für Spieler eine große Herausforderung darstellen, während im neuen Kriegsgebiet um die Kontrolle von Energiepfeilern gekämpft wird:

  • Reist in ein weit entferntes Kriegsgebiet und erlebt dort einen brandneuen PvP-Kampfablauf. Die Streitkräfte der Republik und des Imperiums stecken in einem packenden Konflikt um zwei Energiepfeiler. Kämpft um die Kontrolle der mächtigen Pfeiler und eliminiert die feindlichen Streitkräfte, um Energie in das Tor eurer Seite zu leiten. Das erste Team, dem es gelingt, sein Portal zu öffnen, erhält tödliche Verstärkungen, um die feindlichen Spieler zu besiegen. Aber Achtung, wer die Zielpunkte kontrolliert, sollte sich auf einen großen Knall gefasst machen!
  • Messt euch mit den besten Piloten der Galaxis. Steuert euer Schiff in neuen Helden-Weltraummissionen ab Stufe 50 zum Sieg! Die aktualisierten Weltraummissionen (6 wiederholbare Helden-Weltraummissionen pro Seite) werden selbst die besten Piloten vor eine Herausforderung stellen. Spieler erhalten Schwarzes Loch-Auszeichnungen, die sie für Schiffsverbesserungen, hochstufige Ausrüstung und vieles mehr eintauschen können!

In den Patchnotes werden darüber hinaus noch Verbesserungen am Gruppenfinder, den Items sowie der Benutzeroberfläche beschrieben. So wird bei den verschiedenen Währungen nun angezeigt, wie man sie erhalten und wofür man sie ausgeben kann.

Star Wars: The Old Republic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.