Im offiziellen Forum meldet sich Community Manager Stephen Reid zu Wort und klärt uns über die Informationspolitik von BioWare auf. Auch die Spieletests für Europa spricht er kurz an, die auf jeden Fall stattfinden werden und zwar nicht nur Großbritannien.

Star Wars: The Old Republic - Geduld ist eine Tugend

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 718/7281/728
Auch Europäer werden in die Spieletests miteinbezogen, doch auch hier ist Geduld gefragt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zwar werden auf der Webseite zu Star Wars: The Old Republic wöchentlich neue Updates online gestellt, doch wenn es sich dabei wie letzte Woche nur um Biografien zu den Charakteren handelt, sind natürlich einige Spieler enttäuscht, die mehr über das eigentliche Gameplay erfahren wollen. In einem ausführlichen Post geht Reid darauf ein und nennt verschiedene Aspekte, warum das manchmal nicht machbar ist.

Alle Grafiken für einen bestimmten Bereich müssen vollständig vorhanden sein (auch wenn sich diese bis zum Release noch leicht verändern können), denn man will ja auch ein Bild oder ein Video dazu zeigen. Fehlen noch Texturen, Animationen etc., spricht man nicht darüber.

Auch Verbindungen zu anderen Spielmechaniken spielen eine Rolle. „Manchmal spricht man über System 'A', was direkt zu Gesprächen über System 'B' führt und wenn System 'B' noch nicht bereit ist, (…) dann können wir über System 'A' momentan nicht reden“, so Reid. Diese Informationen packt man dann in ein großes Update hinein, worauf die Community aber länger warten muss.

Außerdem will man keine Inhalte zeigen, bei denen man fürchten muss, dass sie im finalen Spiel nicht mehr enthalten sein werden. Schließlich würde das auch wieder Frust bei den Fans auslösen. Und wie bei allen Spielen spielt das Marketing eine wichtige Rolle. Große Enthüllungen werden zu einem bestimmten Zeitpunkt bekanntgegeben, um die größte Wirkung zu erzielen. Und beim Marketing sind Tage wie Weihnachten oder Neujahr nunmal nicht sonderlich wichtig.

Die kompletten Beiträge von Stephen Reid findet ihr (in Englisch) hier und hier.

Star Wars: The Old Republic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.