Bruce Maclean, leitender Produzent bei Bioware, hat sich an die Community des MMORPGs Star Wars: The Old Republic gewandt und kündigt mit dem kommenden Update 2.3 große grafische Verbesserungen an.

Star Wars: The Old Republic - Entwickler kündigen optische Verbesserungen an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 719/7281/728
Bald wird es grafische Verbesserungen im MMORPG SWTOR geben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie genau diese aussehen, wird noch nicht verraten, jedoch soll es sich um "erhebliche Grafik-Verbesserungen" handeln. Daneben wird der Patch auch noch andere Änderungen mit sich bringen, darunter neue Flashpoints, einen neuen täglichen Bereich sowie ein neues wiederkehrendes Event.

Erscheinen soll Update 2.3 am 6. August. Zuvor werden aber am 26. Juli die Gree wieder für ein zweiwöchiges Event zurückkehren. Das Event wird auf Bitten der Community dieses Mal für Level 55 angepasst sein.

Am 11. Juni wird Update 2.2 erscheinen. Dieses bringt folgende Änderungen mit sich:
- Albtraum-Modus für "Schrecken aus der Tiefe". Dieser bietet neue Mechaniken und soll sich an erfahrene Spieler richten. Ihr könnt an neue Ausrüstung kommen, welche ein neues Erscheinungsbild-System benutzt, das für Rüstungen und Waffen entwickelt wurde: "Scrolling UVs".

- Neue Gilden-Boni! Spieler in einer Gilden erhalten zur Zeit 5% Erfahrungsbonus, doch jetzt erhalten Mitglieder einer Gilde einen zusätzlichen Erfahrungs- und Rufbonus von 1% für jeweils 5 aktive Mitglieder - bis zu einem Gesamtbonus von maximal 10%.

- Handwerker können jetzt Unterwelt-Ausrüstung herstellen!

- Ein einheitlicher Flotten-Chatkanal pro Gruppierung, um die Gruppenfindung einfacher zu machen und auf Instanzwechsel verzichten zu können.

Spieler des MMORPGs Star Wars: The Old Republic haben also einiges in Aussicht.

Star Wars: The Old Republic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.